«

»

04 Sep 2012

Wir beglückwünschen Robert Jäger

Hohe Auszeichnung für Spielplatzpaten

Engagement – Verdienstkreuz für Robert Jäger

Kalk. Hohe Auszeichnung für einen Spielplatzpaten: Robert Jäger, der sich seit 13 Jahren ehrenamtlich und mit viel Engagement um den Kalker Stadtgarten kümmert, erhält an diesem Dienstag im Rathaus von Oberbürgermeister Jürgen Roters das Bundesverdienstkreuz. Vorgeschlagen worden war er von einem Kalker Bürger und mehreren Vereine und Institutionen aus dem Stadtteil, die daraufhin um ihre Stellungnahme gebeten wurden, darunter auch die Stiftung „Kalk Gestalten“.

Der 52-Jährige selbst hat es erst geglaubt, als er den Brief des Oberbürgermeisters in den Händen hatte. „Mit dem Spielplatzpaten wird ein Vertreter der Kalker Arbeiterklasse ausgezeichnet, der stets klar, manchmal auch deftig und unbequem seine’Position vertreten hat“, sagt Kerstin Schmede-mann von der Stiftung. „Ohne ihn hätte man den Stadtgarten nicht in‘ den ansprechenden und gepflegten Zustand bekommen, in dem er sich heute darstellt.“

Als Jäger sein Amt antrat, galt die zwischen der Kalker Hauptstraße und dem Kaiserin-Theo-phanu-Gymnasium gelegene Parkanlage als verdreckt, verwildert und verwahrlost – ein Alkoholikertreff und Drogenumschlagplatz. Jäger knüpfte Kontakte zum Junkie-Bund, organisierte Aufräum- und Reinigungsaktionen. Auch ein Schlaganfall vor drei Jahren konnte Jägers Dynamik kaum bremsen, Er kam an Krücken zurück und veranstaltete weiter alljährlich ein Spielplatzfest. Inzwischen hat er neben Ehefrau Heike und seine beiden Söhnen weitere Helfer gefunden. Der Verein „Kalker Stadtgarten e.V“, bei dem Jäger den Vorsitz innehat, hat rund 30 Mitglieder. (NR)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vision-ev.de/2012/09/04/wir-beglueckwuenschen-robert-jaeger/

2 Kommentare

  1. Robert

    Liebe Vision e.V.
    rechtherzlichen Dank
    Diese Auszeichnung ist nicht nur ein danke für meine Ehrenamtliche arbeit.
    Ich sehe darin auch eine Würdigung der Menschen (72 Nationen) die in Kalk leben, erst recht, das der einfache Arbeiter auch in diesem Staat etwas leistet.

    Gruß Robert

  2. VISION e.V.

    Wir gratulieren Robert Jäger zu dieser verdienten Anerkennung seines Engagements. Wir haben ihn als kämpferischen Menschen kennen und schätzen gelernt, der Menschen nicht nach Äusserlichkeiten beurteilt, sondern offen auf seine Mitmenschen zugeht.

    Herzlichen Glückwunsch, Robert!

    Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.