«

»

02 Mrz 2018

Privat: Aufsuchende Sozialarbeit – Streetwork

Aufsuchende Sozialarbeit – Streetwork

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n

  • Sozialarbeiter*in oder vergleichbarer Abschluss und/oder Menschen mit Betroffenenkompetenz und Erfahrung in der Arbeit mit Drogenkonsument*innen


Ihre Aufgaben

  • Beziehungsaufbau
  • Ansprechpartner für Anfragen und Kriseninterventionen in Form von Akutberatung und -begleitung
  • Aufzeigen von Hilfemöglichkeiten sowie Motivation zur Inanspruchnahme und Vermittlung in weiterführende Hilfen
  • Beratung in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Schulden, u.ä.
  • Mitarbeit an Projekten, Fachveranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation mit Ämtern, Eltern, Schulen, sozialen Einrichtungen etc.
  • Kooperation in einem trägerübergreifenden Angebot
  • Teilnahme an fachrelevanten Arbeitskreisen
  • (Weiter-)Entwicklung des Arbeitsfelds

Ihre Ausbildung

  • Menschen mit Betroffenenkompetenz
  • Sozialarbeiter*in
  • Sozialpädagoge*in
  • Erzieher*in (oder vergleichbare Ausbildung)

 
Ihr Profil

  • Kenntnisse des Kölner Drogenhilfesystems und der sozialen Sicherungssysteme bzw. die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen
  • Erfahrung, Respekt und Empathie im Umgang mit Drogen gebrauchenden Menschen
  • Lebensstilakzeptanz gegenüber Drogengebraucher*innen
  • einen sicheren Blick für Fähigkeiten und Potentiale
  • Motivationsfähigkeit
  • umfassende Fach- und Sozialkompetenz
  • gute Kenntnisse in EDV (MS-Office/Internet/Dokumentationsdatenbank)
  • Offenheit, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Flexibilität
  • Engagement, Ideen, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit sowie Kreativität und Einfallsreichtum
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie eine eigenständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten

Wir bieten eine interessante, anspruchsvolle Arbeit mit fachlichen Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in der Klientenarbeit im Rahmen einer Teil-/ oder Vollzeit-Stelle (38,5 Std.).
Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine gute Arbeitsatmosphäre sowie eine vielseitige, interessante Tätigkeit. Eine überdurchschnittliche Urlaubsregelung, Bildungsurlaub,  die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen werden ebenso geboten wie regelmäßige Supervision. Fahrtkostenübernahme über ein Jobticket o.ä. ist ebenfalls gewährleistet.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Vollständige Bewerbungsunterlagen bitte per Mail an:
Leitung@vision-ev.de
oder postalisch an:
VISION e.V., Geschäftsführung, Neuerburgstr. 25, 51103 Köln
(für Rücksendungen mit frankiertem Rückumschlag)

Die Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW (LGG NRW) werden beachtet. Bewerbungen von Menschen mit Betroffenenkompetenz werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

kalaydo.de-Code  a081cc79

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2018/03/02/aufsuchende-sozialarbeit-streetwork/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.