Substituiertenbegleitung

P1050914Psychosoziale Begleitung (PSB)

Zunächst heißt Psychosoziale Begleitung (PSB) die Bereitstellung einer Dienstleistung von sozialpädagogischen Methoden im Rahmen einer methadon-/polamidongestützten Substitutionsbehandlung durch eine(n) niedergelassene(n) Arzt/Ärztin. Wesentliches Merkmal einer PSB ist die Beziehungsarbeit. Gedacht ist die PSB als Hilfsangebot für Substituierte, die vielfache soziale und psychische Probleme haben. Problematisch ist der Zwangscharakter (BtmG, AUB-Richtlinien), der den Angebotscharakter ad absurdum führt und sich nicht selten negativ auf den Verlauf einer Betreuung auswirkt.

Zielgruppe sind Drogengebraucher (primäre Heroinkonsumenten), die in der Substitutionsbehandlung die einzige Möglichkeit sehen, eine Veränderung ihrer Lebensverhältnisse herbeizuführen und bei denen andere Maßnahmen des Drogenhilfeangebots aktuell nicht greifen. Eine psychosoziale (Selbstzahler) oder medizinische Indikation muß vorliegen. Eine Kontraindikation ist gegeben, wenn jemand an einer gravierenden psychiatrischen Erkrankung leidet.

Weiterlesen »

Kategorienarchiv: Substituiertenbegleitung

10 Apr 2017

Neue Flyer der Arbeitsbereiche

Flyer Kontaktladen Kalk Junkie Bund Cafe       Flyer Kontaktladen Meschenich Am Kölnberg

Flyer Ambulant Betreutes Wohnen (BeWo)       Flyer Psychosoziale Begleitung (PSB)

Wir freuen uns, neu gestaltete Flyer der Arbeitsbereiche präsentieren zu können.

Gestalterisch sind sie angelehnt an den schon länger existierenden Flyer des Vereins, in dem der Farbcode für die einzelnen Bereiche bereits festgelegt wurde.

Flyer VISION e.V.

Flyer VISION e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2017/04/10/neue-flyer-der-arbeitsbereiche/