Kategorienarchiv: Downloads

  Jul 2018

Drogenkurier Nr. 114

Titel-Thema

  • Die Opioid-Krise in den USA – auch in Deutschland möglich?

Download

Drogenkurier Nr. 114 (3,2 MB)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2018/07/03/drogenkurier-nr-114/

  Jun 2018

Jahresbericht 2017

Ein durchaus wechselhaftes Jahr liegt hinter uns. Was bleibt zusammenfassend zu sagen? Wir haben in den letzten Jahren an vielen Stellen eine deutliche Veränderung beobachten können. So ist nach Jahren des Stillstands endlich wieder eine Diskussion über drogenpolitische Zielsetzungen, der Arbeit zugrundeliegende Haltungen und die bedarfsgerechte Weiterentwicklung des Kölner Hilfesystems in Gang gekommen. Auch wenn die Akteure aus Hilfesystem, Verwaltung und Politik an vielen Stellen unterschiedliche Ansichten und fachliche Meinungen vertreten haben, so hat die gemeinsam geführte Diskussion doch dazu geführt, dass man sich auch näher gekommen ist und der Respekt vor der Arbeit des Anderen gestiegen ist.

Das Jahr 2017 war für das gesamte Team mit einigen außergewöhnlichen Belastungen verbunden. Dass diese bewältigt werden konnten, ist dem besonderen Teamzusammenhalt und der hohen Motivation jeder/jedes Einzelnen geschuldet. Dafür müssen und wollen wir Danke sagen. Unser Dank gilt aber auch allen Ehrenamtler*innen, Unterstützer*innen unserer Arbeit, den Spender*innen, Geldgeber*innen und sonstigen Förderinnen und Förderern. Nicht zu vergessen, danken wir allen befreundeten und kooperierenden Einrichtungen als auch den Vertreter*-innen der Stadt aus Verwaltung und Politik für die gute und intensive Zusammenarbeit im Sinne Drogen gebrauchender Menschen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2018/06/27/jahresbericht-2017/

  Mrz 2018

Drogenkurier Nr. 113

Cover Drogenkurier Nr. 113Im Mittelpunkt der ersten Ausgabe des Jahres 2018 steht das Thema „Substitutionsbehandlung“, das wir aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten.

Der jedes Jahr von der Bundesopiumstelle herausgegebene „SUBSTITUTIONSBERICHT“ gibt einen Überblick über Patient_innenzahlen, verschriebene Medikamente und vieles mehr.
Das die neuen Hepatitis C Therapien gerade bei Substituierten hervorragend wirken ist nicht wirklich neu. Dennoch wird aktuell eine Untersuchung die dies erneut bestätigt mit soviel „tam tam“ gespielt, dass wir uns aufgefordert sahen, dass wirklich erforderliche in Sachen HCV Behandlung in dieser Ausgabe zur Diskussion zu stellen.

„Drogen in Europa“ so lautet das Topthema dieser Ausgabe. Wir wollen euch einige interessante Themen des aktuellen Europäischen Drogenberichts vorstellen. Auch hier wird das Thema Substitution nicht fehlen.

Download

Drogenkurier Nr. 113 (2,5 MB)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2018/03/20/drogenkurier-nr-113/

30 Nov 2017

Drogenkurier Nr. 112

Titel-Thema

  • Das neue Substitutionsrecht – alles anders, aber auch alles besser?

Download

Drogenkurier Nr. 112 (3 MB)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2017/11/30/drogenkurier-nr-112/

  Sep 2017

Drogenkurier Nr. 111

Cover Drogenkurier Nr. 111

Thema

  • Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher

Download

Drogenkurier Nr. 111 (8,2 MB)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2017/09/21/drogenkurier-nr-111/

  Jun 2017

Drogenkurier Nr. 110

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2017/06/01/drogenkurier-nr-110/

30 Mai 2017

4. Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2017

Die nunmehr vierte Ausgabe des Alternativen Drogen- und Suchtbericht 2017 ist erschienen. Die Ausgabe befasst sich auch dieses Jahr mit dem Reformstau in vielen Bereichen von Drogenhilfe, -prävention und -recht, sowohl im Hinblick auf legale als auch auf illegale Drogen. Darüber hinaus werden Querschnittsthemen aufgegriffen, in denen die Folgen repressiver Drogenpolitik sichtbar werden, wie im Strafvollzug und in der Prostitution.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2017/05/30/adus2017/

10 Apr 2017

Neue Flyer der Arbeitsbereiche

Flyer Kontaktladen Kalk Junkie Bund Cafe       Flyer Kontaktladen Meschenich Am Kölnberg

Flyer Ambulant Betreutes Wohnen (BeWo)       Flyer Psychosoziale Begleitung (PSB)

Wir freuen uns, neu gestaltete Flyer der Arbeitsbereiche präsentieren zu können.

Gestalterisch sind sie angelehnt an den schon länger existierenden Flyer des Vereins, in dem der Farbcode für die einzelnen Bereiche bereits festgelegt wurde.

Flyer VISION e.V.

Flyer VISION e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2017/04/10/neue-flyer-der-arbeitsbereiche/

10 Apr 2017

Jahresbericht 2016

Zum Abschluss eines Jahres, das auch geprägt wurde von der Diskussion um unterschiedliche der Arbeit zugrundeliegende Haltungen in der Kölner Drogenhilfe Landschaft, möchten wir uns ganz besonders bei denen bedanken, die unsere Arbeit seit Jahren finanziell und ideell unterstützen.

Eine von gegenseitigem Respekt und Akzeptanz getragene Diskussion um die Weiterentwicklung und Neukonzipierung weiterer Hilfe- und Unterstützungsbausteine ist das, was sich VISION e.V. im Sinne Drogen gebrauchender Menschen in Köln und Umgebung wünscht.

Wir wissen es sehr zu schätzen, dass sich in der Verwaltung aber auch in den demokratischen Parteien immer wieder Menschen finden, die sich bei allen Unterschieden in den Sichtweisen mit uns auf diesen Prozess einlassen. Dafür sagen wir Danke und hoffen auf ein „Weiter so!“.

Die Wahrnehmung von Drogenabhängigen als gleichwertige und gleichberechtigte Mitbürger ist ein Gebot der Menschenwürde. Jenen Teilen der Gesellschaft, die dies in Frage stellen, gilt es entschieden entgegenzutreten und solidarisch an der Seite von Drogengebraucher*innen zu stehen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2017/04/10/jahresbericht-2016/

18 Jan 2017

‚In die Leiste gehen‘

Über den JES Bundesverband haben wir an der Entwicklung einer Broschüre zum intravenösen Konsum über die Leistenvene mitgearbeitet. 2016_12_05_in_die_leiste_gehen

Wir wollen mit dieser Broschüre weder für den intravenösen Konsum in die Leistenvene, noch für den Konsum illegaler Drogen an sich werben.

Unser Anliegen ist es, das Bewusstssein für die Risiken des Leistenkonsums zu schärfen und Kenntnisse zu Maßnahmen der Risikominderung zu vermitteln. Das Spritzen in die Leiste sollte immer die allerletzte Möglichkeite sein!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2017/01/18/in-die-leiste-gehen/