Trauer

Für unsere verstorbenen
Freundinnen und Freunde

Drogenselbsthilfearbeit in VISION e.V. bedeutet auch, mit Tod und Sterben konfrontiert zu werden. Im Laufe der Arbeit in der Drogenselbsthilfe sind viele unserer Mitstreiter/innen, Freundinnen und Freunde verstorben.

P1040947Wir möchten ihrer an dieser Stelle gedenken.

Es war schön, mit euch ein Stück des Weges gemeinsam gegangen zu sein. Wir werden in eurem Sinne weiterarbeiten. Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/trauer/

Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher

Zentrale Kölner Gedenkstätte

24 Apr 2015

Werner K. ist verstorben

Am 24. April ist Werner K. nach kurzer Leidenszeit verstorben. In seiner Zeit als Mitarbeiter von VISION war er sehr engagiert und blieb dem Verein auch danach stetig eng verbunden. Wir waren sehr betroffen über die Nachricht seines Todes.

Seine Beisetzung findet am 11. Mai auf dem Nordfriedhof statt.

In stiller Trauer
VISION-Team

19 Jan 2015

Tarkan A.

In der Nacht vom 13. auf den 14. Februar wurde mit Tarkan A. einer der gelegentlichen Besucher unserer Einrichtung in Kalk Opfer einer tödlichen Messerattacke. http://www.bild.de/regional/koeln/mord/blutiges-ende-in-der-gosse-39326542.bild.html Mit sechs Messerstichen wurde er von zwei bisher unbekannten Tätern tödlich verletzt.
Tarkan war in der Scene sehr beliebt. Er hinterlässt einen 9 – jährigen Sohn der bei seiner ehemaligen Lebensgefährtin lebt.
Wir können diese unnötige brutale Gewalttat nur auf’s schärfste verurteilen.
Tarkan deine Freunde werden dein Andenken in Ehren halten.
Ruhe in Frieden – Das Team von VISION

09 Okt 2014

Schaschlik (Michael Schetkat)

Wie ich Heute erfahren mußte ist mit Schaschlik (Michael Schetkat) ein alter Bekannter aus Bremen vermutlich an einer Überdosis verstorben.Schaschlik
Das ist umso trauriger, als dass sich dieser Todesfall unmittelbar auf die „disziplinarische“ Beendigung der Substitutionsbehandlung zurückführen lässt. Die Ursache dafür wiederum war die zunehmende Verunsicherung der Substitutionsmediziner in Norddeutschland nach der massiven Ausweitung der strafrechtlichen Verfolgung dieser notwendigen Behandlung.
Wir werden nicht innehalten, auch in Gedenken an Schaschlik, weiter für eine Substitution zu kämpfen die sich am Stand der Wissenschaft und dem Bedarf der Menschen orientiert und nicht an eiem festgefahrenen und veralteten Abstinenzparadigma!

30 Okt 2014

Mandy

Liebe Mandy,

Mandy

Mandy


Ich wollte so viel schreiben aber mir fehlen die Worte. Die Freundschaft mit dir war einfach nnur schön! Eines weiß ich -ich werde dich nie vergessen und vermisse dich sehr-. Ohne dich ist es leerer und trauriger geworden auf dieser Welt.
Mandy, ich bin mir sicher, wir sehen uns irgendwann wieder.
Bis dahin – Deine Freundin Tbrudy

17 Sep 2014

Hans-Michael S. ist tot

Hans-Michael war uns als langjähriger Gast sehr ans Herz gewachsen. Er wurde im September 2014 tot in seiner Wohnung aufgefunden. Die genaue Todesursache ist uns unklar. Damit ist schon wieder ein sehr beliebter und netter Mensch aus unseren Reihen gerissen worden. Er wird in unseren Erinnerungen und Herzen weiterleben.

03 Sep 2014

Thomas Bierbaum ist verstorben

thomas-bierbaumThomas Bierbaum hat am 3. September plötzlich und unerwartet in seiner Wohnung sein Leben gelassen.

Ich weiß nicht wer von JES oder Vision ihn kannte. Wir hatten seit über 25 Jahren keinen Kontakt mehr. Er ist gegangen, als sein jüngstes Kind noch nicht geboren war. Kein leichter Schritt. Seine Krankheit ließ ihm kaum eine faire Chance, Teil der Familie zu sein. Ich weiß, dass er seine Lebensaufgabe in der Ferne mit Anstand und Bravour gemeistert hat. Chapeau!

Ich bin glücklich darüber, dass sein Wesen in seinen Söhnen weiterlebt. Der Kreis schließt sich – Zeit nach Hause zu kommen und frei zu sein.

Birgit

04 Aug 2014

Ricky M. ist gestorben

rickyIch bin sehr traurig euch mitteilen zu müssen, dass mein Kumpel Ricky M. vor kurzem im Kalker Krankenhaus verstorben ist.

Ich weiß, dass viele von Euch mit den Aktionen, die Ricky gestartet hat nicht einverstanden waren und es sind mit Sicherheit auch Sachen dabei, die nicht in Ordnung waren, aber jeder der fair darüber nachdenkt, bemerkt mit Sicherheit, dass er/sie sich selbst auch nicht immer hundert prozentig korrekt verhalten hat. Ich für meinen Teil kann sagen, nachdem ich mit Ricky drei Monate „Platte“ gemacht habe, er hat brüderlich für mich mitgesorgt. Wenn man sich auf ihn eingelassen hat und ihm die Möglichkeit gegeben hat er selber zu sein, hätte man eigentlich merken müssen, dass Ricky ein sehr wertvoller Mensch mit großem Herzen war.

Die Sucht verändert Menschen leider und jeder von uns sollte sich an die eigene Nase packen, bevor er sich ein Urteil über Leute wie Ricky bildet. Ich für meinen Teil werde Ihn sehr vermissen und hoffe dass er seinen Platz im Himmel findet.

Rene für das VISION Team und alle anderen, die Ricky kannten und mochten.

03 Jun 2014

Andreas M. ist tot

Andreas M.Lieber Andreas,

ich möchte Dir nochmal für die schöne Zeit und Deine klasse Arbeit danken.
Ich werde Dich nie vergessen!

In großer Trauer, Dein Freund Marco W..

  Mrz 2014

Balu ist tot

balu2mDieter L. (Balu) kannte ich über 20 Jahren. Ich habe Ihn als einen korrekten fairen Menschen kennengelernt. Auch wenn einiges nicht so einwandfrei verlief, hatte er es später, ohne zu fragen, gutgemacht.

Der Wunsch zu leben war der, wie vieler anderer Menschen. Arbeit, Wohnung und Familie. Sein Lebensweg mit all den Schwierigkeiten lies das nicht zu. In all den Jahren hatte er es immer wieder auf’s neue versucht, sich ein normales Leben einzurichten, was Ihm viel Kraft an Überzeugung und Mut kostete. Und, alle Achtung, bis zuletzt lies er sich diesen Traum vom normalen Leben nicht nehmen.

Ich halte das letzte Gedankenbild unserer Begegnung in Erinnerung.

Semper Fi

10 Feb 2014

Wolfgang D. ist verstorben

1176380_10202117460525087_1371186500_n

Wolfgang D. aus München

Leider haben wir erst jetzt erfahren, dass Wolfgang schon im vergangenen Jahr verstorben ist. Damit verliert das JES Netzwerk einen weiteren Mitstreiter für die Rechte Drogen gebrauchender Menschen.

Zugleich verliere ich aber auch einen guten Freund und lieben Menschen. Wir können dankbar sein, dass wir ihn kannten.

Machs gut Wolfgang und reserviere uns eine Wolke in der Nähe.

Marco

30 Jan 2014

Addi lebt nicht mehr!

addi-webMit Addi verstarb in der vergangenen Woche einer unserer längsten und treusten Besucher nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt. Mit seiner unnachahmlichen Art hat er stets einen festen Platz bei VISION gehabt.

Nun hat ein weiteres „Original“ das Spielfeld verlassen.

Wir werden ihn nicht vergessen! Neben dem Platz in unseren Herzen wird auch einen Platz an der zentralen Gedenkstelle für verstorbene Drogengebraucher auf dem Gelände unserer Anlaufstelle finden, sobald diese fertiggestellt ist.

Mach’s gut Addi!

Das Team von VISION e.V.

20 Nov 2013

Kerstin ist verstorben

todesanzeige_kerstin_fasbenMit Kerstin verlieren wir eine weitere Kalker Drogengebraucherin, die VISION noch aus den Tagen des Junkie Bund kannte. Wir kannten sie in vielen unterschiedlichen Phasen ihres Lebens- und Konsumweges.

Wir werden dich vermissen !

  Okt 2013

Jochen H. ist verstorben

Mit Jochen H. ist leider am Neumarkt ein weiterer Besucher unserer Einrichtung verstorben.

  Sep 2013

Ferdi ist verstorben

Liebster Ferdi + Freund!
Ich werde NIE vergessen, was du für mich getan hast!
DANKE
Deine Amore Antonella

16 Jul 2013

Peter Sch. ist verstorben

Am 16. Juli ist mein Mann Peter Sch. verstorben.
In ewiger Liebe Deine Uli

Ich wünsche mir einen Engel der an meiner Seite steht der mir hilft zu verschmerzen und mir sagt wie es weiter geht ich wünsche mir einen Engel der mir die Kraft gibt alles zu überstehen ich wünsche mir einen Engel für diese schwere Zeit er wird mein Kummer tragen und mich von allem Schmerz befreien.