Anlaufstellen

Köln Kalk
Junkie Bund Café


Das „Junkie Bund Café“ ist die zentrale Anlauf- und Kontaktstelle des Vereins in Kalk. 2008 wurde in der Neuerburgstraße ein Containerbau für den Verein errichtet.
weiterlesen

Köln Meschenich
Kölnberg


Seit 2009 bietet VISION e.V. ein niedrigschwelliges Angebot für Drogenkonsumenten “Am Kölnberg” an. Dieses Angebot wurde in enger Kooperation mit dem Kölner Gesundheitsamt und der Sozialraumkoordination Rondorf-Meschenich auf den Weg gebracht.
weiterlesen
 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/anlaufstellen/

Zukünftige Termine: Anlaufstellen

21 Jul 2022

25 Jahre Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher*innen

Zum 25. Mal jährt sich der Aktions- und Trauertag, an dem der verstorbenen Frauen, Männer, Kinder, Geschwister, Freund*innen und Bekannten gedacht und erinnert wird.

Wir gedenken der Menschen, die offiziell an den Folgen ihres Konsums verstorben sind. Inoffiziell starben jedoch viele dieser Menschen vor allem an den Folgen der jahrzehntelangen Prohibition, die in Deutschland herrscht. Schon seit vielen, vielen Jahren weisen wir auf diesen Missstand hin und zeigen durchaus diverse Möglichkeiten auf, die veränderbar sind und schlussendlich Leben retten können. Eine sichtbare Reaktion der Verantwortlichen ist nicht erkennbar.

Wir laden ein zu einem weiteren Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher*innen, an dem wir zum einen auf die bundesweite Situation – aber ebenso auf die Köln spezifischen Missstände hinweisen. Der Anstieg der Todeszahlen, die im Kontext von Drogengebrauch dokumentiert sind, ist enorm. Wir sprechen von 74 Toten im vergangenen Jahr. Blicken wir auf die vergangenen 25 Jahre, an denen wir der Verstorbenen gedenken, zeigt sich uns die unfassbare Zahl von 1.190 toten Menschen nur allein in Köln.

Das sind 1.190 starke Argumente für einen Wechsel in der Drogenpolitik. Einem Umdenken hin zur Regulierung von derzeit illegalisierten Substanzen.

Am 21. Juli 2022 zeigen wir anhand eines „Memorial Zauns“ diese 25 Jahre Gedenktag und dessen Entwicklung. Es wird auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit geben, schriftliche Andenken zu gestalten und während der Gedenkzeremonie am Gedenkbrunnen niederzulegen.

Wir bilden eine Menschenkette und rufen zur Beteiligung auf.

Wir freuen uns über rege Teilnahme von euch.
Veranstaltungsort: VISION e.V., Neuerburgstr. 25, 51103 Köln
Einlass: 12.00 Uhr

Kategorienarchiv: Anlaufstellen

03 Jun 2022

Kalk bekommt Drogenkonsumraum

01 Jun 2022

Wechselausstellung SimPixx 8

“Kölner blaue Stunde” von Simon

simpixx.deUnser Mitarbeiter und Hobby-Fotograf Simon Kleimeyer präsentiert diesmal in seiner neuen Wechselausstellung Fotos aufgenommen von den Poller Wiesen aus während der blauen Stunde kurz nach Sonnenuntergang. Die vier Aufnahmen wurden diesmal das erste Mal in DIN-A1-Größe gedruckt, wobei der Druck etwas dunkel daherkommt und viele Bereiche fast vollständig schwarz abgebildet sind. Dies macht die Aufnahmen aber keineswegs weniger interessant, sondern hebt die Silhouetten von dem farbigen Himmel ab. Folgend zeigen wir die Original-Fotos, wo man Feinheiten der dunklen Bereiche gut erkennen kann… wenn du erfahren willst, wie die Bilder dunkler wirken, komm zu VISION und schau sie dir an!

 

  Apr 2022

Neue Öffnungszeiten

Neue Öffnungszeiten in Meschenich

Wir haben die Öffnungszeiten unserer Kontaktstelle in Köln Meschenich ab April 2022 angepasst:

Zukünftig haben wir

  • Montags und Mittwochs jeweils von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.
  • Freitags hingegen von nun an geschlossen.

05 Mrz 2022

Stadtteilrundgang – Nein zu Überwachung in Kalk

Nein zu Überwachung! Ja zu einem solidarischen Kalk!

Kommt zum Stadtteilrundgang gegen Überwachung!

Samstag, 5. März 2022 – Kalk Post, Köln-Kalk

Ab März 2022 sollen die Kalker Hauptstraße zwischen Kalk-Polizeipräsidium und Kalk-Kapelle/Bezirksrathaus, Teile der Kalk-Mülheimer-Straße und der Bereich der S-Bahn-Haltestelle Trimbornstraße Tag und Nacht mit Polizeikameras überwacht werden. Das heißt Live-Beobachtung und mindestens 14 Tage Speicherung aller Aufnahmen. Ein Videomast in der Taunusstraße zeigt, dass der Bereich der Überwachung über die Kalker Hauptstraße weiter ausgedehnt wird. Wir, Menschen die hier in Kalk wohnen, arbeiten, leben oder zu Besuch sind, sind damit nicht einverstanden.

Wir sind gegen die polizeiliche Videoüberwachung, weil

  • Kameras nicht unterscheiden und uns alle zu Verdächtigen machen,
  • Kameras keine Straftaten, auch keine Gewalt verhindern, sondern sie höchstens aufzeichnen,
  • Kameras rassistische Polizeikontrollen verschärfen,
  • Kameras soziale Probleme nicht lösen und ihre Erscheinungsformen nur aus dem Sichtfeld verdrängen.

Wir sind für ein solidarisches Kalk, weil

  • zu hohe Mieten und fehlende Unterstützung zu Obdachlosigkeit und Armut führen,
  • nur Sozialstrukturen die Folgen psychischer und sozialer Probleme abfedern können,
  • fehlende Drogenkonsumräume und die Kriminalisierungspolitik eine Gefahr für Drogenkonsument:innen und Kalker:innen sind,
  • Polizeikameras den Stadtteil Kalk als einen gefährlichen Ort darstellen und die Suche nach solidarischen Lösungen für Probleme verhindern.

Kommt zum Stadtteilrundgang am 5. März 2022 und lasst uns gemeinsam für ein solidarisches Kalk und gegen Überwachung auf die Straße gehen. Gemeinsam finden wir bessere Lösungen für die Menschen in Kalk! Rundgang natürlich nur mit Abstand und Maske!

 

Anwohner:innen-Initiative „Kalk gegen Kameras“

Weitere Informationen zum Thema Kameraüberwachung findet ihr bei www.kameras-stoppen.org

28 Dez 2021

Kleider Bazar

Kleider-Bazar

Heute findet bei uns ein Kleider-Bazar statt. Bis 15:30 Uhr könnt ihr euch bei uns aus einer großen Auswahl vom Humboldt-Gymnasium gespendeter Kleider etwas passendes raussuchen.

24 Dez 2021

Weihnachtsessen To Go und Tütenausgabe

Die Ausgabe des Weihnachtsessen To Go und der Weihnachtstüten war ein voller Erfolg. Fast alle der angemeldeten 120 Personen waren da und noch ein paar mehr. Es herschte eine sehr entspannte Atmosphäre im Durchgangsverkehr. Die Wartezeiten auf Grund der Corona-Maßnahmen (max 10 bis 15 gleichzeitig auf das Gelände) blieben überschaubar und führte zu keinem übergroßen Stau vorm Empfang. Es verteilte sich sehr gut über die 3-stündige Öffnungszeit, so dass sogar für für etwas Aufenthalt und ein paar Gespräche Zeit war. Für die gelbe Marke bekam jeder an den rechten Fenstern leckeres Essen und wer wollte einen Becher Glühwein. Die nächste Station verlangte nach der weissen Marken für eine Weihnachtstüte. Die Hunde und Katzenbesitzer bekamen zudem für jedes ihrer Tiere eine der von Fressnapf XXL Köln gespendeten Care-Pakete.
 
Vielen Dank an alle Spender und die Krankenkasse AOK, die uns finanziell unterstützten. Ein besonderer Dank aber geht an alle Mitarbeitenden und Engagierten, die dies alles auch dieses Jahr wieder möglich gemacht haben! Ihr seid die besten!

 

 

Hier einige der beschenkten Hunde:

 

 

24 Dez 2021

Weihnachtsessen “ToGo”

Heilig Abend

Kontaktladen in Kalk
Ausgabe von Weihnachtsessen “To Go” und Verteilung Weihnachtstüten
12:00-15:00 Uhr (Bitte bei uns in Kalk vorne im Büro anmelden)

 

21 Dez 2021

Spenden von Fressnapf

Fressnapf spendete wieder Care-Pakete für Hunde und Katzen!

Am Dienstag, 21.12. wurde uns die Pakete von der Filiale in Kalk übergeben.

Jede der 45 Tüten ist prall gefüllt mit Futter, Leckerli und Spielzeug. Die großzügige Spende hat grade so noch in unseren Bulli gepasst.

Auf Grund von COVID-19 fällt dieses Jahr die Weihnachtsfeier in unseren Räumlichkeiten leider wieder aus, aber da es uns wichtig ist, den oft von Einsamkeit, Isolation und Depression betroffenen drogengebrauchenden Menschen insbesondere in dieser unsicheren Zeit Wertschätzung entgegen zu bringen, werden wir am Heilig Abend auch dieses Jahr wieder Weihnachtstüten verteilen und ein „Essen To Go“ anbieten. Durch die Care-Pakete von Fressnapf gehen die besten Freunde der Betroffenen bei der Weihnachtstütenverteilung nicht leer.

Vielen Dank an Fressnapf XXL Köln für die Spende und ein besonderer Dank an die Filiale Fressnapf Köln Kalk für das fleissige Packen der Pakete!

  Dez 2021

Spritzenautomat in Meschenich defekt

Unser Spritzenautomat in Meschenich funktioniert wieder

Seit Mitte November war der Spritzenautomat in Meschenich defekt. Dieser wurde nun wieder repariert.

17 Dez 2021

Portrait-Fotos Wechelausstellung Teil 2

Portrait-Projekt von Fotograf Axel König

Der freie Pressefotograf Axel König (www.axelkoenigfoto.com) zeigte Interesse daran, Portraits von Menschen, die Drogen gebrauchen, und jenen, die sich um diese Menschen sorgen und kümmern zu machen. VISION war ihm aus seiner Arbeit für den Kölner Wochenspiegel und die Stiftung Kalk Gestalten bekannt. An zwei Tagen im November und Dezember 2019 stand es Besucher*innen und Mitarbeitenden frei, den durch Molton abgetrennten Bereich zu betreten und sich porträtieren zu lassen. Termine mussten nicht abgesprochen werden und so wusste der Fotograf nicht, wer an den beiden Shooting‐Tagen kommt. Auf Vorgaben jeglicher Art wurde verzichtet. Die Wahl fiel auf Schwarz‐Weiß Aufnahmen, weil in den Augen von Axel König jede Farbe eine Aussage trifft. Die Ergebnisse der Fotosession haben uns begeistert und es sollte eine Ausstellung folgen.

Anfang 2020 machte uns aber Corona ein Strich durch die Rechnung und die Aufnahmen verschwanden vorerst in der Schublade. Nun fast zwei Jahre später haben wir uns dazu entschlossen, direkt mehrere Wechsel-Ausstellungen mit Fotos aus den Shootings zu erstellen. Die zweite Ausstellung besteht aus 14 Fotos.

08 Okt 2021

Friseur

Ab Freitag, den 15.10.21 könnt ihr euch in der Zeit zwischen 11 Uhr und 13 Uhr wieder wöchentlich die Haare in unserem Kontaktladen in Kalk schneiden lassen.

17 Sep 2021

Neue KISS-Gruppe

Falls Ihr Interesse habt, meldet euch einfach bei Claudia oder Milena!

02 Sep 2021

Wechselaustellung SimPixx 7

“In-Motion” von Simon

simpixx.deIn der 7. Fotoausstellung von unserem Mitarbeiter und Hobby-Fotograf Simon Kleimeyer präsentiert er Aufnahmen von seinem Hund Carlos und seinen Freunden. Auf jedem Bild sind mindestens zwei Aufnahmen abgebildet, welche innerhalb von wenigen Sekunden hintereinander aufgenommen wurden. Die Momentaufnahmen lassen somit eine Bewegung erahnen, die einer Bewegungsstudie nahe kommt.

27 Aug 2021

Bundestagswahl 2021

WICHTIGE INFO:
 
Informationen zur Teilnahme an Bundestagswahl am 26.09.2021 für wohnungslose Personen in Köln.
 
Für die Bundestagswahl am 26.09.2021 gelten folgende Voraussetzungen:
 
1. Vollendung des 18. Lebensjahrs,
2. Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland eine
3. Kein Ausschluss vom Wahlrecht nach § 13.
 
Folgende Nachweise sind notwendig:
a) Personalausweis oder Reisepass
b) Sonstige Nachweise (z.B. Sozialhilfebescheid, Leistungsbescheid ALG II, etc.)
c) Bescheinigung des Wohnungsgebers/ der Heimleitung / oder des Sozialen Dienstes über den tatsächlichen und ununterbrochenen Aufenthalt in Köln.
d) Der Antrag muss bis spätestens 05.09.2021 gestellt werden
e) Der Antrag ist persönlich zu stellen beim Wahlamt:
 
Dillenburger Str. 68-70
51105 Köln Öffnungszeiten
Mo. – Do. 08.00 – 16.00 Uhr
Fr. 08.00 – 12.00 Uhr

06 Aug 2021

Friseur*in gesucht!

Für unseren Kontaktladen in Kalk suchen wir 1x in der Woche eine*n engagierte*n Friseur*in auf ehrenamtlicher Basis. Für nähere Infos schreibt uns einfach an.