Herzlich Willkommen bei VISION e.V. - Verein für innovative Drogenselbsthilfe

VISION e.V. ist ein wichtiger Bestandteil im Kölner Drogenhilfesystem!

Unser Verein hat seine Wurzeln in der Selbsthilfe und ist dieser Grundidee bis heute in besonderem Maße verbunden. Einen großen Teil der Engagierten und Mitarbeitenden eint eine Lebensgeschichte, in der Drogen eine Zeit lang eine zentrale Rolle spielten. Dies macht uns einzigartig und lässt im Kontakt zu den Nutzer*innen unserer Angebote viele Erklärungen überflüssig werden.

Name

Unser Name soll die Vision beinhalten…

Unser Name soll die Vision beinhalten, die deutschlandweit einzigartige Kombination aus Selbsthilfe und professioneller Hilfe zu erhalten und auszubauen.

Zweck

Der Verein ist Interessenvertreter…

Der Verein ist Interessenvertreter, Selbsthilfeförderer, Drogenselbsthilfe und Drogenberatungsstelle mit staatlicher Anerkennung für aktive, substituierte und ehemalige Konsument*innen derzeit illegaler Drogen.

Zukünftige Termine

Manifest-227x300.jpg 0 Sonntag, 9. Juni 2024

Geht zur Europawahl 2024

JES untersützt das drogenpolitische Manifest für die Wahlen zum europäischen Parlament am 09.06.2024. Der Drogenkonsum erreicht historische Rekordwerte. In Deutschland verzeichnen wir Höchstwerte an Todesfällen von Drogenkonsument*innen.  Jedes Jahr kommen neue Substanzen auf den...

Blog-Beiträge

0 März 2024

Drogenkurier Nr. 137

Die neue Ausgabe des DROGENKURIER informiert über brandaktuelle Themen wie z.B. Fentanyl und andere synthetischen Opioiden: Durch die Ergebnisse des Modellprojekts RaFT der DAH gab es viele Pressebeiträge mit unterschiedlicher Qualität. Daher haben wir...

0 Samstag, 16. März 2024

Demo in Düsseldorf

„Cannabisgesetz jetzt – Blockade im Bundesrat verhindern!“ Die Ortsgruppe Düsseldorf des Deutschen Hanfverbandes hat eine Demo gegen die Blockade im Bundesrat und für ein zügiges Inkrafttreten des CanG zum 1.4. angemeldet. Ein absoluter Pflichttermin...

0 Donnerstag, 7. März 2024

Podcast Provisorisch Legal

Bina und David sprachen in der 22. Folge des Podcasts „Provisorisch Legal“ über Abhängigkeit. Podcast Provisorisch Legal: Folge 22 anhören Egal ob Psychotherapie, bestimmte medizinische Behandlungen oder Angebote der Wohnungslosenhilfe: Oft sind diese Angebote...