Kategorienarchiv: Termine

11 Nov 2020

Grippeschutzimpfung

Liebe Gäste,

am kommenden Dienstag, den 17.11.2020 könnt ihr euch ab 14.15 Uhr eine kostenlose Grippeschutzimpfung durch den Mobilen Medizinischen Dienst der Stadt Köln bei uns abholen.

Die Schutzimpfung ist auf jeden Fall zu empfehlen, für Personen:

  • die ein geschwächtes Immunsystem haben und
  • die sich im engen Kontakt mit vielen Menschen befinden.

Meldet euch bei Interesse am 17.11.2020 bei Milena oder Claudia an.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2020/11/11/grippeschutzimpfung/

23 Sep 2020

HelferHerzen 2020

„Jetzt Herz zeigen!“ für VISION e.V.

VISION e.V. setzt sich seit 30 Jahren für Substanzgebraucher ein.  Im Rahmen der Aktion „Jetzt Herz
zeigen!“ der dm-Sozialinitiative HelferHerzen ist VISION e.V. dieses Jahr Spendenpartner vom dm-drogerie
markt in in den Köln Arcaden.

Wir laden euch dazu ein, am Montag den 28.09.2020 Herz zu zeigen und für einen Einkauf vorbeizukommen. dm spendet an diesem Tag 5 Prozent des Tagesumsatzes anteilig an alle Projekte der Aktion „Jetzt Herz zeigen!“.

Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr Spendenpartner
bei der Aktion „Jetzt Herz zeigen!“ sind. Es ist für uns eine tolle Gelegenheit, unsere Arbeit im dm-Markt in den Köln Arcaden vorzustellen, und wir sind dankbar, dass uns der dm-drogerie markt diese Plattform und Unterstützung bietet.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2020/09/23/helferherzen-2020/

31 Aug 2020

International Overdose Awareness Day

Am Montag ist der International Overdose Awareness Day IOAD, den wir auch bei uns begehen möchten. Dazu bieten wir euch die Möglichkeit an einem 1. Hilfe und Naloxon Training teilzunehmen. So könnt ihr wichtiges Wissen erlangen, wie im Falle einer Überdosierung mit Opiaten Leben gerettet werden kann.

Wir beginnen am 31.08.2020 um 11.00 Uhr.

Wir freuen uns über eure Teilnahme.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2020/08/28/ioad2020/

31 Mrz 2020

International Drug Checking Day

International Drug Checking Day
Drug Checking ist ein wichtiger Beitrag, um Drogentode zu verringern!

„Drug Checking kann Leben retten!“ Mit dieser Botschaft plädieren Aidshilfe NRW, JES NRW und akzept NRW auch in diesem Jahr anlässlich des Internationalen Drug Checking Days am 31. März für die Schaffung entsprechender Möglichkeiten. Vor allem vor dem Hintergrund der gestiegenen Drogentode um rund 22 Prozent im vergangenen Jahr in NRW ist dies ein dringlicher Appell. Unter Drug Checking-Angeboten versteht man, illegale Substanzen auf ihre Zusammensetzung untersuchen und sich gleichzeitig beraten lassen zu können. Jahrzehnte etablierte Angebote in vielen europäischen Ländern zeigen, dass Drug Checking ein wirksamer Baustein der akzeptierenden Gesundheitsprävention für Drogengebrauchende ist. In Deutschland befindet sich derzeit nur ein Modellprojekt in Berlin im Aufbau. Inzwischen spricht sich auch die Bundesdrogenbeauftragte Daniela Ludwig für Drug Checking aus, nachdem sie ein entsprechendes Projekt in Innsbruck besucht hat.

Die drei Landesverbände initiierten im vergangenen Jahr ein Fachgespräch, um von den bisherigen Erfahrungen aus dem In- und Ausland zu lernen und die Potenziale für den Aufbau eines Angebots in NRW auszuloten. „Die Erfahrungen etwa aus Österreich und der Schweiz haben gezeigt: Drug Checking wirkt“, äußerte sich Arne Kayser, Aidshilfe NRW. „Es werden Konsument*innen angesprochen, die sonst oftmals nicht den Weg ins Hilfesystem gefunden hätten. Die überwiegende Mehrheit überdenkt ihren Konsum, wenn es einen Warnhinweis gibt. Darüber hinaus bietet das Beratungsgespräch beim integrierten Drug Checking die Gelegenheit, weitere Safer-Use- und Harm-Reduction-Botschaften zu vermitteln. Das Berliner Beispiel zeigt doch, dass auch in Deutschland der rechtliche Rahmen Drug Checking ermöglicht, wenn alle Akteure zugunsten der Gesundheit drogengebrauchender Menschen an einem Strang ziehen.“

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2020/03/31/drug-checking-day/

  Dez 2019

VISION wünscht Frohe Feiertage und ein gutes neues Jahr 2020

Das vergangene Jahr war geprägt durch viele unvorhersehbare Ereignisse, wodurch wir den vorgezeichneten Weg teilweise verlassen und kleine Umwege gehen mussten. Aber durch diese neuen Wege ergeben sich auch neue Möglichkeiten.

Mit diesem Gruß zum Jahresende danken wir allen Besucher*innen, Kolleg*innen, Freund*innen, Förderern und Interessenten für den gemeinsamen Weg. Wir wünschen für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Erfolg. Auf das der Weg im kommenden Jahr zukunftsweisend bleibt und unserem Namen entsprechend viel Raum für innovative Visionen bietet.

Das anstehende 30-jährige Vereinsjubiläum im Jahr 2020 wird uns die Gelegenheit geben, nicht nur einen Blick zurückzuwerfen, sondern mit Kraft in eine noch ungewisse Zukunft zu starten.

Vorstand, Geschäftsführung und Team von VISION e.V.

„Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind.“

Alexander Graham Bell, britischer Erfinden (1847-1922)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2019/12/25/vision-wuenscht-frohe-feiertage-und-ein-gutes-neues-jahr-2020/

31 Aug 2019

Overdose awareness day

thumbnail of – IN0030 ENTWURF3 PostkarteAm 31.8. gedenken Freunde, Angehörige und Selbsthilfeorganisationen der Opfer von Überdosierungen. Ihre Botschaft: Viele Drogentodesfälle lassen sich vermeiden. Die Mittel sind bekannt – was fehlt, ist der politische Wille.

Seit 2001 ist der 31. August all jenen Menschen gewidmet, die durch eine Überdosis ihr Leben verloren oder schwere Schäden erlitten. Der International Overdose Awareness Day, von der Managerin eines Spritzentauschprogramms der Heilsarmee in Melbourne ins Leben gerufen, soll aber zugleich auch die Öffentlichkeit für die Notwendigkeit einer besseren Prävention sensibilisieren.

Die Mittel, um Drogentodesfälle zu vermeiden, sind bekannt, häufig fehlt es aber an der Unterstützung der Politik und auch des Gesundheitssystems…

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2019/08/31/overdose-awareness-day/

30 Aug 2019

Outdoor Vernissage und Workshop

Die Kölner Künstlerin Niko Es arbeitet in Kooperation mit VISION e.V. an einem Kunstprojekt mit und für Drogengebraucher*innen, Obdachlose oder für Menschen mit ähnlichem Background.

Wöchentl. Kunst-Workshop „Memento Mori“ seit Januar

Niko Es: „mit dem Kunstworkshop zum Thema ‚Memento Mori‘ biete ich den Besucher*innen von VISION e.V. seit Anfang Januar wöchentlich die Möglichkeit, gemeinsam Themen zu erarbeiten und künstlerisch umzusetzen. Hierbei spielen für mich Konsument*innen und ihre Erfahrungswerte eine ganz entscheidende Rolle. Menschen in schwierigen, prekären Lebenslagen, Menschen die von der Gesellschaft ausgegrenzt werden mit Akzeptanz zu begegnen, ist für mich ebenso wie für VISION e.V. eine relevante Forderung an die Gesellschaft.

Kunst-Vernissage am 30.8. von 10:00 bis 14:00 Uhr

Mit dem Kunstworkshop hat Niko Es die Gelegenheit geboten, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Diese Ergebnisse werden am 30.08.2019 in einer Outdoor Vernissage präsentiert. Im Rahmen der Veranstaltung können die Objekte weiter bearbeitet werden. Der Titel „Memento Mori – sei erinnert, du stirbst“ – soll auch Bezug nehmen auf den „Internationalen Overdose Awareness Day“, der auf die vielen, vielen Überdosierungen aufmerksam macht, die nach wie vor Drogen konsumierende Menschen betreffen.

Notfall-Parcours 30.8. von 10:00 bis 12:30 Uhr

Am 30. August wollen wir uns auch auf andere Art und Weise mit dem Thema Überdosierung  und Drogennotfall beschäftigen. Es wird einen kleinen Parcours mit einigen Stationen geben, an denen Notfallhilfe wie folgt trainiert werden kann,

  • stabile Seitenlage
  • was tun im Notfall?
  • Beatmung und Herzmassage
  • Einsatz von Naloxon

VISION e.V. und Niko Es laden ein und freuen sich über zahlreiche Besucher*innen und Interessent*innen. Es wird für das leibliche Wohl gesorgt und kalte Getränke stehen ausreichend zur Verfügung.

Veranstaltungsort: VISION e.V., Neuerburgstr. 25, 51103 Köln

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2019/08/30/outdoor-vernissage-und-workshop/

  Dez 2018

Gutes neues Jahr!

An den Weihnachtsfeiertagen bleiben unsere Kontaktläden geschlossen. An den restlichen Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir wie üblich geöffnet.

Der Kontaktladen in Meschenich bleibt am Heilig Abend und an Silvester geschlossen.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2019/01/01/gutes-neues-jahr/

31 Dez 2018

Silvesterbrunch

Junkie Bund Café in Kalk an Silvester

Silvester-Brunch
Montag, den 31.12.2018
11:00 – 13:00 Uhr

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2018/12/31/silvesterbrunch-3/

24 Dez 2018

Weihnachtsfeier in Kalk

Junkie Bund Café in Kalk am Heilig Abend

Weihnachtsfeier/-essen
Montag, den 24.12.2018
16:00 – 19:00 Uhr

 

Für weitere Fotos von der netten Spende von Fressnapf für die Vierbeinigen Begleiter unserer Gäste auf „Weiterlesen“ klicken…

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2018/12/24/weihnachtsfeier-kalk/