Drogenkurier Nr. 136

 

Diamorphinbehandlung – ist die Hexenjagt eröffnet?

Der JES Bundesverband hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich gebracht. Ausschnitte werden in dieser Ausgabe des DROGENKURIER vorgestellt. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit dem Thema diamorphingestützte Behandlung sowie mit dem neuen Cannabisgesetz.

Die Themen von Ausgabe 136 sind:

  • Diamorphin – ist die Hexenjagt eröffnet?
  • Die Arbeit des JES-Bundesverbands
  • Ein erster wichtiger Schritt zur Cannabislegalisierung ist getan!
  • Die Core Initiative und der Parlamentarische Abend
  • Kongress für Suchtmedizin in Leipzig – Innovativ, mutig und praxisnah?
  • Der symbolischen Preis für die „Sauerei des Jahres“.
  • u.v.m

Kurier-136-internet.pdf

JES Bundesverband e.V.

JES (Junkies, Ehemalige und Substituierte) ist ein bundesweites Netzwerk von Gruppen, Vereinen, Initiativen und Einzelpersonen, die sich unter dem gemeinsamen Dach des JES Bundesverbands für die Interessen und Bedürfnisse Drogen gebrauchender Menschen engagieren. Organisiert nach den Prinzipien der Freiwilligkeit und Solidarität, können sich bei JES alle Menschen engagieren die Drogen konsumieren, konsumiert haben oder substituiert werden.

https://www.jes-bundesverband.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren …