Jahresarchiv: 2010

12 Mrz 2010

Erste Wuppertaler Suchtfachtage 12.-13. März 2010

Unter dem Titel „Vom Substitut zum Original“ lädt die Elternini Wuppertal, der Freundes-und Förderkreis Suchtkrankenhilfe e.V. und die Drogenberatung Wuppertal e.V. im März zu einem Fachtag ein.

Die zukünftige Umsetzung der Diamorphinvergabe wir in den Beiträgen das zentrale Thema sein. Als Redner sind u.a. Prof. Horst Bossong, Prof. Heino Stöver geladen.

Näheres zu Programm und Anmeldung:

Suchtfachtage

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2010/03/12/erste-wuppertaler-suchtfachtage-12-13-maerz-2010/

  Mrz 2010

Kölner Bündniss gegen Sozial- und Kulturabbau

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am Freitag, 26.02.2010, haben sich 35 Vertreterinnen und Vertreter zahlreichen Einrichtungen und Organisationen sowie Einzelpersonen getroffen und die Gründung eines Kölner Bündnisses gegen Sozial- und Kulturabbau verabredet.

Das Protokoll dieses Treffens findet ihr in dem u.a. link.

Die beauftragte Redaktionsgruppe hat zwischenzeitlich den ebenfalls verlinkten Aufruf-Entwurf erarbeitet.

Wir laden nun alle interessierten Einrichtungen, Organisationen und Einzelpersonen ein,

am Freitag, 12.03.2010, um 18:00 Uhr
im Naturfreundehaus Kalk, Kapellenstr. 9a
(KVB-Haltestelle Kalk-Kapelle)

dieses Bündnis zu gründen.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2010/03/09/koelner-buendniss-gegen-sozial-und-kulturabbau/

22 Feb 2010

Anti Rassismus Bündnis „Schäl Sick“

Einladung zum Vernetzungstreffen gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Stigmatisierung von sogenannten Randgruppen auf der Schäl Sick

Ein offenes Vorbereitungstreffen findet am 22. Februar 2010 um 19.00 Uhr im Tagungsraum 1, Bürgerhaus Kalk, statt. Auf diesem Treffen soll eine Gründungs-veranstaltung für ein überparteiliches Bündnis gegen Nazis und Rassismus auf der Schäl Sick vorbereitet werden.

Bei der Landtagswahl im Mai will Pro NRW an die erschreckenden Kommunal-wahlergebnisse von Pro Köln anknüpfen. Gerade im Rechtsrheinischen konnten die Rassisten Wahlerfolge feiern. Hinter dem betont bürgerlichen Auftreten der selbsternannten „Bürgerbewegung“ steckt eine gefährliche Taktik. Sie wollen Hass und Ablehnung gegen Muslime, Andersdenkende und Wehrlose in der Gesellschaft verbreiten. Sie wollen ihren Rassismus salonfähig machen und die Bevölkerung spalten. Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2010/02/22/anti-rassismus-buendnis-schael-sick/

18 Jan 2010

Warnung – Milzbrand Todesfall bei Drogenkonsumenten in Aachen

Aus Nordrhein-Westfalen (StädteRegion Aachen) wurde dem Robert Koch-Institut (RKI) der Fall eines 42- jährigen Mannes übermittelt, der im Dezember an den Folgen von Milzbrand verstorben ist. Der Mann hatte sich vermutlich Heroin intravenös in die Kniekehle injiziert. Am 6.12.2009 wurde er stationär aufgenommen, am 13.12.2009 verstarb er an Multiorganversagen.

Auch aus Schottland wurden zuletzt wiederholt Fälle von Milzbrand nach meist intravenösem Heroinkonsum bekannt. Mit Stand vom 11.1.2010 haben die schottischen Behörden Kenntnis von 14 Fällen, von denen 7 verstarben. Die Fälle ereigneten sich, wie auch der Aachener Fall, im Dezember 2009. Soweit bekannt ist, war der in Aachen Verstorbene nicht kürzlich in Schottland. Es ist nicht bekannt, ob er Kontakte in die Niederlande hatte. Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2010/01/18/warnung-milzbrand-todesfall-bei-drogenkonsumenten-in-aachen/

18 Jan 2010

Eine Erhebung der Deutschen AIDS-Hilfe und JES zeigt alarmierende Daten

Die Substitutionsbehandlung bietet aufgrund des engen und kontinuierlichen Kontaktes zwischen Behandler und Patient hervorragende Voraussetzungen, um über eine Hepatitis-A- und Hepatitis-B-Impfung präventiv zu wirken. Darüber hinaus kann mit einer Erhebung des HIV- und HCV-Serostatus ein frühzeitiger Behandlungsbeginn initiiert werden.

Aufgrund der Tatsache, dass wir sowohl von PatientInnen als auch aus dem Hilfesystem immer wieder Informationen erhielten, dass den Themen Testung und Impfung zu wenig Bedeutung beigemessen wird, galt es für uns hierzu einige Daten zu erheben und auszuwerten.

Im Zeitraum Oktober bis Dezember 2008 führte das bundesweite JES-Netzwerk in Kooperation mit der Deutschen AIDS-Hilfe eine Befragung von Substituierten durch.
Ziel war es, Informationen zur Durchführung von HIV- und HCV-Tests bei Drogenkonsumenten im Rahmen der Substitutionsbehandlung zu erlangen.
Neben der Kenntnis des aktuellen HIV- und HCV-Infektionsstatus, wurde die Frequenz von regelmäßigen HIV- und HCV-Tests bei substituierten Patienten mit negativem Infektionsstatus erfragt. Schließlich galt es, Informationen zum aktuellen HAV- und HBV-Impfstatus zu erhalten. Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2010/01/17/eine-erhebung-der-deutschen-aids-hilfe-und-jes-zeigt-alarmierende-daten/

14 Jan 2010

Erste-Hilfe im Drogen-Notfall – Wir bieten Kurse an!

Wir bieten für Drogengebraucher und Interessierte, Schulungen für das richtige Verhalten im Drogennotfall an. Der Kurs ist für 2-3 Std. konzipiert und wird in Kooperation mit ausgebildetem Fachkräften ausgerichtet. Die Inhaltliche Schwerpunkte können je nach Interesse variieren.

Frische Dein Wissen auf und melde Dich bei uns an.

Termine nach Vereinbarung! Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2010/01/14/erste-hilfe-im-drogennotfall/

01 Jan 2010

Jahresbericht 2009

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2010/01/01/jahresbericht-2009/