«

»

08 Mai 2014

WDR 5 Funkhausgespräche Podcast

Cannabis, Koks & Co: Sollen Drogen freigegeben werden?

„Legalize it“ – Legalisiert Cannabis! Die jahrzehntealte Forderung der Hippies findet im In- und Ausland immer mehr Anhänger. Namhafte Wissenschaftler und Politiker, wie der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan, halten den „Krieg gegen Drogen“ für gescheitert und fordern eine Kehrtwende in der Drogenpolitik.

Die deutsche Bundesregierung hält die Legalisierung von Rauschmitteln wie Cannabis jedoch für unverantwortlich. Sie befürchtet, dass die Legalisierung Drogenkarrieren befördern würde. Trotz der Bedenken plädieren über 120 Juraprofessorinnen und -professoren für die generelle Freigabe von Cannabis. Sind rechtliche Verbote wirklich der beste Schutz vor Rauschgiftkonsum? Oder muss es ein Umdenken in der Drogenprävention geben?

Redaktion: Ulrich Horstmann – Moderation: Randi Crott

Gäste:

  • Prof. Cornelius Nestler, Strafrechtler, Universität Bonn
    „Das Verbot von Drogen hält niemanden vom Konsum ab, sondern richtet vielmehr erhebliche Schäden an.“
  • Peter Biesenbach, stellv. Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag NRW
    „Wenn Cannabis legalisiert wird, werden Drogenkarrieren Tür und Tor geöffnet.“

WDR 5 Podcast

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2014/05/08/wdr5podcast/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.