«

»

14 Sep 2015

Jubiläumsempfang „25 Jahre Widerstand“

Jubiläumsempfang „25 Jahre Widerstand“

Montag, den 14.9.2015 im Gürzenich Köln

Fachtag-web-560
Mit einem großen Empfang feiern JES, VISION und akzept (als Mitherausgeber des alternativen Drogen- und Suchtberichts) gemeinsam ihr 25-jähriges Bestehen. Uns vereint die Überzeugung, dass die gleichberechtigte Beteiligung von Usern und ihren Kompetenzen sowohl in der Drogenpolitik als auch in der Gestaltung von Unterstützungsangeboten unerlässlich ist. Unser gemeinsamer Ansatz einer respektvollen und akzeptierenden Drogenarbeit führte uns in den letzten 25 Jahren immer wieder zusammen.

Akzeptierende Drogenarbeit hat gegen erhebliche Widerstände die Drogenhilfelandschaft entscheidend geprägt. Die Fortschritte mussten mühsam erkämpft werden und wären ohne den unermüdlichen Einsatz und die Unterstützung Vieler nicht möglich gewesen. Die erreichten Erfolge wollen wir mit Ihnen gemeinsam feiern!

PROGRAMM

bis 12:30 Uhr Ankommen

12:30 Uhr: Begrüßung durch Veranstalter
Moderation durch Dirk Meyer (Patientenbeauftragter der Landesregierung NRW)

12:45 Uhr: Grußwort von Elfi Scho-Antwerpes (Bürgermeisterin Stadt Köln)

13:00 Uhr: Grußwort von Dirk Lesser (Ministerialrat MGEPA)

13:20 Uhr: Grußwort von Jörg Böckem (Journalist und Autor)

13:40 Uhr: Verleihung Celia Bernecker Preis

13:55 Uhr: Verleihung Josh von Soer Preis

14:10 Uhr: Moderierter Talk zu Entstehung und Verlauf akzeptierender Ansätze in Drogen(selbst)hilfe
Silke Klumb (Deutsche AIDS-Hilfe)
Jürgen Heimchen und Hanelore Kneider (Bundesverband der Eltern für akzeptierende Drogenarbeit)
ggfs. Preisträger Celia Bernecker Preis und Josh von Soer Preis

14:45 bis 16:00 Uhr: Get together

16:00 bis 18:00 Uhr: Mitgliederversammlung akzept e.V. / JES – Check Inn im Jugendgästehaus Riehl

ab 19:00 Uhr: gemeinsame Party bei VISION e.V. im Junkie Bund Cafe in Köln Kalk mit Essen und Getränken

 

VERANSTALTUNGSORT

Gürzenich Köln
Isabellensaal
Martinstraße 29-37
50667 Köln

 

ANMELDUNG

Aus organisatorischen Gründen würden wir uns über eine Anmeldung freuen:

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Flyer-Download

 

VERANSTALTER

  • VISION e.V. – Verein für innovative Drogenselbsthilfe (www.vision-ev.de)
  • JES Bundesverband e.V. – Junkies | Ehemalige | Substituierte (www.jes-bundesverband.de)
  • akzept e.V. – Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik (www.akzept.org)

Bei Nachfragen am Tag der Veranstaltung erreichen Sie uns unter der Nr. 0163/9284065.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2015/09/14/empfang/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.