Taz, die Tageszeitung

Informationen zum Autor

Name: taz, die Tageszeitung
URL: http://www.taz.de/

Letzte Beiträge

  1. FDP will keinen Junkietreff — 8. September 2004
  2. Signal für menschenwürdige Drogenpolitik — 20. Juli 2004
  3. Kalker helfen Junkies. Aber nur wenn die weit weg sind — 6. November 2003

Liste der Autorenbeiträge

08 Sep 2004

FDP will keinen Junkietreff

„Fast täglich“ in den letzten Monaten meint die FDP in Humbolt-Gremberg Wohnungs- und Autoeinbrüche sowie Raub auf offener Straße zu beobachten. Ihr Fraktionsvorsitzender Ralph Sterck interpretiert dies als „klassische Beschaffungskriminalität“ Drogensüchtiger und fordert die Schließung des Junkiebund-„Kontaktladens“ in der Taunusstraße. Dieser übe eine „Sogwirkung“ auf kriminelle Drogensüchtige aus.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2004/09/08/fdp-will-keinen-junkietreff/

20 Jul 2004

Signal für menschenwürdige Drogenpolitik

45 Menschen starben letztes Jahr in Köln wegen des Gebrauchs harter Drogen. Der Junkie Bund erinnert daran morgen auf dem Rudolfplatz und mahnt eine andere Drogenpolitik an. Nötig sei etwa ein Druckraum im Rechtsrheinischen

KÖLN taz ■ Bernd Lemke vom Junkie Bund Köln e.V. möchte „den Drogentoten in den Statistiken Namen und Gesicht geben“. Morgen, am nationalen Aktionstag für verstorbene DrogengebraucherInnen, gedenkt er deshalb mit den anderen Mitgliedern des Junkie Bunds auf dem Kölner Rudolfplatz der 1.477 Drogentoten, die im letzten Jahr 45 Menschen an den Folgen des Gebrauchs harter Drogen wie Heroin. Der 21. Juli sei aber nicht nur Gedenk-, sondern auch Protesttag „gegen eine menschenverachtende Drogenpolitik“, erklärte Lemke. Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2004/07/20/signal-fur-menschenwurdige-drogenpolitik/

06 Nov 2003

Kalker helfen Junkies. Aber nur wenn die weit weg sind

Eine neue Drogenberatungsstelle in Kalk gefällt den Nachbarn nicht. Sie fürchten um das Wohl ihrer Kinder

2003-11-06-taz_nrw-kalker_h.jpgKÖLN taz ■ Als der Junkie-Bund am Dienstag seine Drogenberatungsstelle in der Kalker Taunusstraße eröffnete, sollte damit die lange Suche nach einem neuen Standort zu Ende sein. Doch davon kann nicht die Rede sein: Es brodelt in der Nachbarschaft. Wenige Tage vor dem Einzug ins ehemalige Bistro „Etna“ hatte es zwei Bürgervefsammlungen gegeben. Deren Fazit: Eine Anlauf stelle gerne, aber nicht in unserer Nähe.
Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2003/11/06/kalker-helfen-junkies-aber-nur-wenn-die-weit-weg-sind/