«

»

14 Okt 2017

Artikel über Sicherheitskonferenz

Miteinander ins Gespräch kommen

In Kalk soll ein Drogenkonsumraum entstehen

Kalk (kg). Bereits im Vorjahr hatte die Bezirks Vertretung (BV) Kalk Beschlüsse für einen Drogenkonsumraum geschafft. Nach der jüngsten Ratssitzung rückt ein solches Hilfsangebot im Stadtteil Kalk nun näher. Dem Papier zufolge soll kurzfristig gesucht und angemietet werden. Die Einplanung zusätzlicher Gelder ist ab dem Haushaltsjahr 2019 vorgesehen.

Vor diesem Hintergrund lädt Bezirksbürgermeister Marco Pagano zu einer Sicherheitskonferenz unter dem Thema „Drogenkonsumraum in Kalk“ ein. Die Veranstaltung findet statt am 17. Oktober von 18 bis 20 Uhr in den Räumen des Vision e.V. (Neuerburgstraße 25), einem Verein für innovative Drogenselbsthilfe.

Teilnehmen können Bürger, die Fachverwaltung und Politik sowie Vereine, Institutionen und Akteure. Zu ihnen zählen zum Beispiel das Ordnungsamt, die Bezirksvertretung, das Bürgeramt, der Sozialdienst katholischer Männer, der Sozialraumkoordinator, der Interkulturelle Dienst der Stadt, der Bürgerverein, die Standortgemeinschaft, der Nachbarschaftstreff, die Köln Arcaden, die Akteure der Hallen Kalk sowie die Schulen. Sozialdezernent Dr. Harald Rau und Polizeidirektor Uwe Reischke, Chef der Polizeiinspektion Südost, haben ihr Kommen bereits zugesagt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2017/10/14/artikel-ueber-sicherheitskonferenz/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.