Kategorienarchiv: Fotos

12 Nov 2015

Neue Wechselausstellung von Daniel Dank

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2015/11/12/neue-wechselausstellung-von-daniel-dank/

26 Okt 2015

Neue Skulptur

neue Skulptur
„Freundlicher Einschlag“

Künstler: Jochen Höwel (Atelier für Dimensionales)
Material: Stahl, Lack, Findling, gemahlenes Glas
Technik: Stahl schneidgebrannt, geschweißt und beschichtet
Herstellungsjahr: 2013

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2015/10/26/9824/

12 Aug 2015

Safer Use Fachtag im Rückblick

DSC_0171 (Andere)DSC_0097130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen am 12. August 2015 in Köln zum Safer Use Fachtag NRW zusammen. Die Veranstaltung wurde gemeinsam veranstaltet von der Aidshilfe NRW,von akzept NRW, dem Landesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik, von VISION e.V. und vom JES Bundesverband.

Die Präventionsangebote beim illegalisierten Substanzkonsum haben sich in den letzten Jahren weiter entwickelt. Dazu Patrik Maas, Landesgeschäftsführer der Aidshilfe NRW: „Safer Use ist effizient! Die Botschaften sind oft so einfach, vom Hände waschen bei intravenösem Konsum bis zur Kenntnis von Wechselwirkungen bei bestimmten Substanzen. Diese Botschaften noch besser in den Zielgruppen bekannt zu machen und die finanziellen, personellen und ideellen Ressourcen hierzu zu beschaffen, das wird auch künftig unsere Aufgabe sein!“

Auf der Tagung haben Praktikerinnen und Praktiker zusammen mit Konsumierenden erprobte und effektive Safer-Use-Techniken in Theorie und Praxis kennengelernt und sich darüber austauscht. Zum einen wurden die aktuellen wissenschaftlichen und sozialpolitischen Erkenntnisse aus dem In- und Ausland dargestellt, darüber hinaus schonende Drogenapplikation anschaulich gezeigt und „trocken“ geübt, ebenso wie Drogennotfalltraining. Ziel ist die Vermittlung von effektiven Safer-Use-Techniken und von Optionen zur Schadenminderung im Bereich illegalisierten Drogenkonsums, unter anderem zur Reduzierung von HIV- und HCV-Übertragungen.

Die Veranstaltung fand in der Fachhochschule Köln – Campus Südstadt statt. Die Tagung wurde gefördert vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen und vom MÄC AIDS FUND.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2015/08/12/safer-use-fachtag-doku/

29 Jul 2015

2 neue Objekte im Skulpturengarten

P1010255P1010266Wir freuen uns über zwei neue Objekte in unserem Skulpturengarten von dem Künstler Georg Overkamp aus Bottrop. Die erste Skulptur „Streck Dich“ findet sich direkt am Eingang zu unserem Gelände zwischen der „Couch“ und unserem Schuppen. Seine zweite Skulptur „Die Königin“ hat links neben der Gedenkstätte für verstorbene Drogengebraucher einen passenden Platz gefunden.


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2015/07/29/georg-overkamp/

21 Jul 2015

Impressionen vom Gedenktag in Köln

Videos


Fotos

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2015/07/21/impressionen-vom-gedenktag-in-koeln/

22 Jun 2015

Wechselausstellung von Alina Heldt

Alina Heldt, Jahrgang 1992, ist als Malerin, Zeichnerin und Fotografin allumfassend künstlerisch tätig. Sie hält Emotionen fest, charakterisiert, kritisiert oder dekoriert. Neben ihren eigenen kreativen setzt sie im Rahmen von Auftragsarbeiten die Ideen ihrer Kunden mit großem Erfolg in Bild und Form um. In Gesprächen nimmt sie die Vorstellung von z.B. Tatoos und Wandbildern auf, entwirft diese und setzt sie künstlerisch (auch Großformatig) um. Zu ihrem Repertoire gehören Bilder und Zeichnungen auf verschiedenen Untergründen mit allen möglichen Materialien, Collagen, Logos, Buchcover, Plakate und Fotos. Ihre Motivwahl erstreckt sich experimentel auf  Menschen, Tiere, Dinge oder Pflanzen..

Alina Heldt @ Facebook

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2015/06/22/wechselausstellung-von-alina-heldt/

18 Jun 2015

Gemeinschaftsprojekt „Phönix“-Glasscratchen

P1000678sGemeinsam wurde eine große Glasplatte mit einem Dremel gescratcht. Das heißt, dass mit spitzem Werkzeug Linien in das Glas über einer Vorlage geritzt werden, bis am Ende ein großes Bild erschien: Der Phönix!

Mit Gästen und Mitarbeitern von VISION e.V. wollte Peter Mück gemeinsam dieses Werk ausführen. Es hat dann später im Skulpturengarten seinen Platz gefunden. In einer leichten Neigung liegt es auf einem Holzrahmen, unter dem Glas ist die „nackte, rohe Erde“ zu sehen, die gleichzeitig den Kontrast bildet; um die Scratch-Spuren des Bildes hervorzuheben. Dazu wurde eine Schicht Blumenerde auf den Rasen aufgebracht, die innerhalb des Holzrahmens unter dem Glas liegt. So soll der Effekt eines Fensters mit Blick in die Erde (Unterbewusstsein) erzeugt werden. Unter die Blumenerde werden Aschepartikel gemischt, die aus einem gemeinsamen Ritual der Personen, die das Bild geschaffen haben, hervorgingen.

 

Phönix

Der Phönix (altgriechisch Φοίνιξ, phoínix, von altägyptisch benu: „Der Wiedergeborene/der neugeborene Sohn“; lateinisch phoenix) ist ein mythischer Vogel, der verbrennt, um aus seiner Asche wieder neu zu erstehen. Diese Vorstellung findet sich heute noch in der Redewendung „Wie Phönix aus der Asche“ für etwas, das schon verloren geglaubt war, aber in neuem Glanz wieder erstrahlt. Dieser alte Mythos inspirierte zu einem transparenten Glasscratching.

Ritual

Es wurden kleine Papierzettel beschriftet, auf welchen jeder eine versteckte Botschaft hinterlies (zusammengefaltete Zettel, nicht für jeden sichtbar). Inhaltlich sollten dabei Geschehnisse, Lebensabschnitte oder Charaktereigenschaften aufgeschrieben werden, mit denen man im eigenen Leben abschließen möchte. Diese wurden anschließend verbrannt und die Asche unter die Blumenerde gemischt. Aus dieser Asche soll dann im Leben etwas Neues entstehen, der verloren geglaubte Sohn, das Urvertrauen ins Leben, wie bei dem zuvor beschriebenen Mythos des Phoenix. Die wilden Pflänzchen, die dabei später aus der Blumenerde unter dem Glas wachsen, sind dafür das Synonym.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2015/06/18/phoenix-aus-der-asche/

09 Mai 2015

GMM Köln – Global Marijuana March Cologne

Samstag, 9.5.2015 um 14 Uhr auf dem Heumarkt.

11128132_918784818183005_2855914161653851806_n1999 startete der erste GMM in den USA. Seitdem wird weltweit in vielen Städten für die Wieder-Legalisierung der Hanfpflanze demonstriert. Er findet immer am ersten Samstag im Mai statt. Wenn der 1. Mai als Feiertag auf dieses Wochenende fällt, findet der GMM später statt. Lokal wird er zum Teil auch unter anderen Namen wie etwa dem „Hanfwandertag“ in Wien abgehalten. In Deutschland nahmen 2012 fünf Städte teil, 2013 nahmen 11 Städte teil und 2014 waren es schon 17 Städte! Wie viele werden es wohl dieses Jahr sein?

Seit 2013 ist auch Köln dabei. Dieses Jahr wird es ein breites Bündnis geben von Aktivisten, Piraten, JuLis, Grüne, Linke und andere! So ist dieses Jahr VISION e.V. auch mit einem kleinen Info-Stand vertreten.

Links

  • GMM-Veranstaltung auf Facebook
  • Cannabis Colonia e.V. auf Facebook
  • Homepage von Cannabis Colonia e.V.

Fotos

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2015/05/09/gmm-koeln-global-marijuana-march-cologne/

07 Mai 2015

Straßensperrung

P1000115 P1000116Heute haben wir wieder geöffnet. Nur leider ist die Neuerburgstraße immer noch gesperrt. Es wurde ein Zugang aus Richtung der Dillenburger Str. (vom Kreisverkehr) geschaffen. Wenn man von der Kalker Hauptstraße zu uns will, kann man über das Brachland und die Pflanzstelle zu uns gelangen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2015/05/07/sperrung/

  Apr 2015

Wechselausstellung von Ingo Platte

Für den Künstler Ingo Platte aus Gummersach ist Kunst der Ausdruck von Rastlosigkeit, … der innere Auftrag, etwas zu machen, zu produzieren. Teilweise ohne selbst zu wissen, warum. Ein Weg ohne Ziel, man kommt nie an. Kunst ist für ihn nicht, gefällig auf den kommerziellen Erfolg hin zu arbeiten. Daher sieht er es als Freiheit an, nicht allein von der Kunst leben zu müssen und somit seinem eigenen Auftrag zu folgen.

http://www.ingo-platte.de/

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2015/04/01/wechselausstellung-von-ingo-platte/