«

»

21 Jul 2005

7. Nationaler Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher

…und schon wieder jährt sich dieser Gedenktag, der in alter Tradition auf dem Rudolfplatz abgehalten wird – unter der Schirmherrschaft von Gesundheitsministerin Ulla Schmidt

bundesweite Forderungen:

  • Heroinvergabe als Regelbehandlung
  • Gesundheitsvorsorge im Strafvollzug
  • Legalisierungsmodelle andenken

Kommunale Forderungen:

  • Schluss mit der Vertreibung und Ausgrenzung von drogengebrauchenden Menschen aus zu Sperrgebieten deklarierten Stadtteilen und öffentlichen Plätzen (Kalk – Kalk/Post, Neumarkt, Bahnhof etc.)
  • zusätzlicher rechtsrheinischer Konsumraum statt Schließung des linksrheinischen
  • Ausreichend PSB – Plätze für Substituierte (PSB = psychosoziale Betreuung)
  • u.v.m.

Live-Music

  • Planetmoon
  • Frolleinwunder
  • Paco de Sousa
  • Metin & Sylvia

Im Rahmen der Veranstaltung besteht wie in den letzten Jahren die Möglichkeit, den traditionellen „Junkie Bund Sarg“ mit den Namen unserer verstorbenen Freunde und Angehörigen zu beschriften oder im ausliegenden Kondolenzbuch persönliche Gedanken niederzuschreiben.

Rückblick

Zu allererst möchten wir uns bei all den Menschen bedanken, die uns tatkräftig bei der diesjährigen Veranstaltung unterstützt haben.

Ein herzliches Dankeschön an all die Bands und Interpreten wie Paco de Sousa, Sylvia & Metin, Frolleinwunder, Fleur Earth und Planetmoon!

Besonders dankbar sind wir für die Hilfe des SSK (sozialistisches Selbsthilfekollektiv), die uns jedes Jahr mit ihrem LKW und Helfern tatkräftig zur Seite standen und uns unser Equipment durch halb Köln transportierten… DANKE!!!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2005/07/21/nationaler-gedenktag-fur-verstorbene-drogengebraucher-3/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.