«

»

  Sep 2011

Neue KISS-Gruppe

Am Montag, den 19. September 2011 ist die zweite KISS-Gruppe (Kontrolle im selbstbestimmten substanzbezogenen Konsum) in den Räumen von VISION e.V. angelaufen.

Abgezielt wird in dem zwölfteiligen Selbstmanagement-Training besonders auf eine selbstverantwortliche Veränderung bzw. Reduzierung des Drogenkonsums und/oder des Substitutionsmittels.

Die aktuelle Gruppe besteht aus 2 Frauen und 4 Männern. Angeleitet wird die Gruppe von den Trainern Maica Perez Gonzalez und Jochen Lenz (beides Mitarbeiter von VISION e.V.) Die laufende Gruppe ist geschlossen. Es wird jedoch bei Interesse im nächsten Halbjahr eine weitere Gruppe angeboten werden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2011/09/19/neue-kiss-gruppe/

1 Kommentar

  1. Frank Nestler

    Ich bin selber in der KISS Gruppe und kann jedem der an seinem Konsum etwas verändern will nur raten und den Tip geben sich dieser Gruppe anzuschließen.
    Selber habe ich schon Therapieerfahrung und auch an so mancher Gruppe teilgenommen, doch was ich in dieser Gruppe erfahre ist schon etwas ganz anderes. Es ist nicht dieser typische Therapie quatsch wie man ihn sonst so aus der Therapie kennt sonder ist es der komplette Gegenteil- es ist viel lockerer und bei weitem nicht so Diszipliniert. Alles läuft in einer ganz anderen Atmosphäre ab als wie man es kennt. Zum ersten mal habe ich richtig lust um an so einer Gruppe teilzunehmen. Ich kann euch nur raten überlegt es euch und lernt an eurem Problem zu arbeiten ohne großen zwang und mit nicht so vorgefertigtem Material wie ihr es bisher kennengelernt habt. Euer FRANK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.