«

»

01 Aug 2013

Die Preisträger stehen fest

aus Kölner Stadt-Anzeiger vom 1.8.2013KÖLN ENGAGIERT
Urkunden gibt es im September

Die Preisträger des Wettbewerbs „Köln engagiert 2013″ stehen fest, die Urkunden erhalten sie am 15. September, dem Kölner Ehrenamtstag. Die ausgezeichneten Einzelpersonen sind Anna-Margaretha Keller, die sich in Meschenich vielfältig engagiert, Ayse Adalet Onur, Vermittlerin zwischen Jung und Alt im Senioren-Netzwerk Höhenberg, Petter Richerzhagen vom Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums, Christina Roth, die seit 2009 maßgeblich an der Entstehung der „Offenen Schule Köln“ beteiligt ist, und Sylvia Strübelt, die seit Jahrzehnten das „Theater Abgelehnt“ mit seinem jungen Ensemble leitet.

Die vier prämierten Gruppen sind die „Malteser Migranten Medizin“, die Initiative „Rock Your Life!“, in der Studierende ehrenamtlich Hauptschüler auf dem Weg ins Berufsleben begleiten, die „Schwullesbische Aufklärung“ und der Förderverein Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße Köln. Die Förderschule Lernen Rosenzweigweg bekommt den Preis dafür, dass seit mehr als fünf Jahren Schüler das Seniorenheim „Johanniterhaus“ in Zollstock besuchen und sich um Bewohner kümmern, außerdem für die Partnerschaft mit dem Awo-Seniorenkreis, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, benachteiligten Kindern den Schulalltag zu erleichtern. Und die Gesamtschule Holweide hat die Jury mit der Schülergenossenschaft „Fair’n Free“ überzeugt, die einen „Schulweltladen“ mit fair gehandelten Produkten betreibt.

Schließlich ist das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG AG ausgewählt worden, weil es seine Mitarbeiter zum ehrenamtlichen Engagement motiviert. So haben sie, beispielsweise die Möglichkeit, am Kölner Freiwilligen Tag ihre Zeit, ihre Arbeitskraft und ihre Kompetenzen gemeinnützigen Einrichtungen zur Verfügung zu stellen, (es)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2013/08/01/die-preistraeger-stehen-fest/

1 Kommentar

  1. VISION e.V.

    Wir beglückwünschen herzlich Frau Anna-Margaretha Keller für die verdiente Auszeichnung. Sie bereitete mit Lebensmitteln des Brotkorb Meschenich Weihnachtsessen vor. Das mit viel Liebe gekochte Menü bescherte den Besuchern unser Anlaufstelle „Auf dem Kölnberg“ eine schöne weihnachtliche Atmosphäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.