«

»

09 Nov 2011

Überall Kunstobjekte

7. KalkKunst ist noch bis zum 15. November in den Stadtteilen zu sehen

Kalk (pas). Etwa 60 Künstler und viele Gäste versammelten sich im Saal des Polizeipräsidiums, um die Eröffnung der 7. KalkKunst 2011 zu begehen. In diesem Jahr zeigt die Stiftung Kalk Gestalten wieder viele Werke der bildenden Kunst an 43 Orten der Stadtteile Kalk, Humboldt-Gremberg und Höhenberg.

„Es sind zwar etwas weniger Künstler als im vergangenen Jahr, doch dafür steigen die Vielfalt und die Qualität der Ausstellungen von Jahr zu Jahr“, erklärt Rainer Kreke von der Stiftung Kalk Gestalten. Die Werke sind in Geschäften der Kalker Hauptstraße, in Behörden wie der Stadtverwaltung im Kalk-Karree oder in Einrichtungen wie den Gemeinnützigen Werkstätten Köln zu sehen. Oberbürgermeister Jürgen Roters, der eigens zur Eröffnung gekommen war, lobte die Kalker Initiative: „Sie tragen dazu bei, dass der Stadtteil noch mehr an Attraktivität gewinnt.“

Der leitende Polizeidirektor Udo Behrendes, der den Polizeipräsidenten vertrat, betonte auch die gute Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Kalk Gestalten, so auch mit dem Verein künstlerisch tätiger Polizisten „Kunst am Waidmarkt e.V.‘

Der Bildhauer Heinz-Peter Knoop aus Burscheid stellt in diesem Jahr zum zwieten Mal in Kalk aus. „In diesem Jahr stelle ich meine Serie „Saatlinge“ vor“, erzählt er. Dabei handele es sich um Skulpturen aus Holz, Stein und Bronze, aus denen „etwas herauswächst“. Seine Werke sind in der Hirsch-Apotheke zu sehen.

Mit dabei war wieder die Jugendkunstschule Köln, die Kacheln gestaltete oder der Drogenhilfe-Verein „Vision“, der mit einem Skulpturengarten Kunst im sozialen Raum zeigte. Kalk Kunst ist noch bis zum 15. November zu sehen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2011/11/09/ueberall-kunstobjekte/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.