Kölner Wochenspiegel

Informationen zum Autor

Name: Kölner Wochenspiegel
URL: http://www.koelner-wochenspiegel.de/

Letzte Beiträge

  1. Pilotprojekt zeigt Erfolge — 25. Oktober 2019
  2. Drogenkonsumraum in Kalk — 25. Oktober 2017
  3. Artikel über Sicherheitskonferenz — 14. Oktober 2017
  4. Politiker plädieren für Drogenkonsumraum — 5. April 2017
  5. Seit 25 Jahren im Einsatz — 16. September 2015

Die meisten Kommentare

  1. KalkFest im Stadtgarten — 1 Kommentar

Liste der Autorenbeiträge

21 Sep 2011

KölnEngagiert 2011: Die Preise werden überreicht

Köln. Sechs Einzelpersonen, vier Gruppen, zwei Schulen und ein Unternehmen erhalten den Ehrenamtspreis „KölnEngagiert 2011″. Ausgewählt wurden die Preisträger aus 157 Vorschlägen von einer Jury unter Vorsitz von Oberbürgermeister Jürgen Roters. Am 25. September werden die Preise im Historischen Rathaus überreicht.

Zu den Einzelpersonen, die den Ehrenamtspreis erhalten, gehören Josef Thomas und Franz Dresen. Beide betreuen als Handwerksmeister an den Praxisstationen in der Hauptschule Hachenburger Straße in Humboldt-Gremberg und in der Kurt-Tucholsky-Hauptschule in Neubrück. Sie geben ihre Kenntnisse in der Metallverarbeitung an die Jugendlichen weiter. Ausgezeichnet werden auch Inge Klaumann, die in der Drogenberatungsstelle Vision e.V., Außenstelle Meschenich Klienten mitbetreut und Bernd Kittlass. Kittlass schuf den Naturerlebnisraum „Finkens Garten“ mit verschiedenen Biotop-Bereichen.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2011/09/21/koelnengagiert-2011-die-preise-werden-ueberreicht/

02 Jul 2011

KalkFest im Stadtgarten

Mehr Vereine und Einrichtungen als in vergangenen Jahren

Kalk (ac). 2010 machte ein WM-Spiel dem „KalkFest“ im Stadtgarten einen Strich durch die Rechnung. In diesem Jahr findet es dafür mit mehr Akteuren als zuvor und erneut nicht zeitgleich mit dem Kalker Straßenfest statt.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2011/07/01/kalkfest-im-stadtgarten/

15 Jun 2011

Wohin mit den Hunden?

Verein fordert Hundeverbot im Kalker Stadtgarten

Kalk (ac). Über „Tretminen“ klagt Robert Jäger, Spielplatzpate und Vorsitzender des „Kalker Stadtgarten e.V.“. Der Spielplatz nimmt viel Raum ein im kleinen Park, der jahrelang ein zugewachsenes Schattendasein fristete, bis in den letzten Jahren Blickachsen freigeschnitten wurden. Der Spielplatz, den Jäger als Pate unter seine Fittiche nahm, trägt seitdem wieder dazu bei, dass der Park belebt ist. Um Sauberkeit kümmern sich der Vision e.V. und der „Kalker Stadtgarten e.V.“.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2011/06/15/wohin-mit-den-hunden/

23 Mrz 2011

Kunstprojekt gestartet

Schülerinnen und Schüler stellen ihre Werke in der Drogenselbsthilfe „Vision“ aus

Kalk (pas). „Vanitas – Gedanken im alltäglichen Leben“ ist das Motto, unter dem Schüler der elften Klassenstufe des Sülzer Schiller-Gymnasiums unter Anleitung der Referendarin Olga im Kunstunterricht Breininger Fotografien, Collagen, Gemälde oder Installationen fertigten. Doch die Werke verschwanden nicht in einer Schublade, sondern wurden für eine Ausstellung gemacht. Nun sind sie in den Räumen der Drogenselbsthilfe Vision e.V. (Neuerburgstraße 25) zu besichtigen. „Die Ausstellung ist der Auftakt einer ganzen Reihe von Kunstprojekten und Veranstaltungen, die wir in diesem Jahr durchführen wollen“, berichtet Maica Perez Gonzales, psychosoziale Begleiterin der Besucher der Drogenselbsthilfe. Neben Ausstellungen, die den Werken der Gymnasiasten folgen sollen, treffen sich Klienten und Besucher – meist Drogenabhängige – ein Mal in der Woche und werden selbst kreativ tätig.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2011/03/23/kunstprojekt-gestartet/

16 Mrz 2011

Gemeinsam statt gegeneinander

„Schäl Sick gegen Rassismus“ für Toleranz und Konfliktlösung

Kalk (ac). Eine bunt gemischte Truppe, bestehend aus Vertretern von Jugendeinrichtungen, Hilfsorganisationen, Behörden, Parteien, der Geschichtswerkstatt, einem Seniorennetzwerk, Firmen und dem Kinderschutzbund hatte sich im Jugendpavillon an der Albermannstraße versammelt, um eine gemeinsame Erklärung zu unterschreiben. Als Bündnis „Schäl Sick gegen Rassismus“ wollen sie sich gemeinsam für Toleranz und friedliche Konfliktlösung einsetzen, aber auch ihre Aktionen untereinander besser abstimmen.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2011/03/16/gemeinsam-statt-gegeneinander/

11 Aug 2010

Starke Gemeinschaft für das grüne Herz

Neuer Verein „Kalker Stadtgarten“ e.V. gegründet

Kalk (pas). Zwölf engagierte Kalker fanden sich zusammen, um die kleine Parkanlage an der Kalker Hauptstraße unter ihre Fittiche zu nehmen. Der langjährige Spielplatz- und Parkpate Robert Jäger wurde auf der Gründungsversammlung des Vereins „Kalker Stadtgarten“ zu dessen erstem Vorsitzenden gewählt.

„Die Vereinsgründung wurde auch notwendig, weil ich die Arbeit nicht mehr allein schaffe“, so Jäger. Er habe vor mehr als einem Jahr einen schweren Schlaganfall erlitten und kämpfe immer noch mit dessen Nachwirkungen. Doch der Erhalt der einzigen Grünanlage im Zentrum Kalks sei ihm Herzensangelegenheit.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2010/08/11/starke-gemeinschaft-fuer-das-gruene-herz/

01 Apr 2009

Schild gegen den Drogenkonsum

„Vision e.V.“ sammelt Spritzen ein, auch im Stadtgarten

Kalk (va). Seit Herbst 2008 kümmert sich der Verein Vision an seinem neuen Standort in der Neuerburgstraße um die Drogenhilfe in Kalk (der KWS berichtete). Ein ehrenamtlicher Mitarbeiter sammelt auf seinen täglichen Rundgängen in Hum-boldt-Gremberg und Kalk weggeworfene Spritzen auf. Ab sofort wird er auch den Stadtgarten samt Spielplatz einbeziehen.

Seit der Stadtgarten 2007 von dichten Sträuchern, die die Sicht behinderten, frei geschnitten wurde, wird auch der Spielplatz wieder häufiger aufgesucht. Probleme mit weggeworfenen Heroinspritzen gab es bisher kaum: „Eigentlich gibt es nur noch ein Gebüsch, das auch dafür geeignet ist“, weiß Marco Jesse, Mitarbeiter von Vision, früher als Junkiebund in Humboldt-Gremberg ansässig. „Wir haben viel mehr Probleme mit Alkoholkranken, die dort ihre Flaschen wegwerfen“, bestätigt der Spielplatzpate Robert Jäger.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2009/04/01/schild-gegen-den-drogenkonsum/

10 Dez 2008

Mehr Platz für mehr Angebote

Junkiebund bezog als Vision neue Räume

Kalk (ac). Unter dem neuen Namen „Vision Verein für innovative Drogenselbsthilfe e.V.“ hat der ehemals als „Junkiebund e.V.“ bekannte Träger der Drogenselbsthilfe neue Räume an der Neuerburgstraße bezogen.

„Die Räumlichkeiten hier sind heller und freundlicher als in der Taunusstraße“, stellt Marco Jesse vom Vision e.V. zufrieden fest, und auch die Nachbarschaft scheint dem Verein freundlich gesonnen zu sein, denn zahlreiche Gäste aus Kalk und den Nachbarstadtteilen kamen zur Einweihung des neuen Gebäudes an der Neuerburgstraße.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2008/12/10/mehr-platz-fuer-mehr-angebote/

28 Nov 2007

Junkie-Bund zieht an die Neuerburgstraße

Stadt lädt zu einer Bürgerversammlung ein

Junkie-Bund zieht an die NeuerburgstraßeKöln – Zu einer Informationsveranstaltung über den neuen Standort des Junkie Bundes Köln lädt die Stadt die Bürger ein. Der Junkie Bund, eine Hilfseinrichtung für Drogenabhängige, soll seinen Standort in der ersten Jahreshälfte 2008 von der Taunusstraße in Humboldt-Gremberg in die Neuerburgstraße nach Kalk verlegen. Das neue Domizil wird auf dem hinteren Teil des städtischen Grundstück direkt gegenüber der Halle Kalk errichtet werden. Der Stadtrat hat der Standortverlagerung seiner Sitzung am 8. November dieses Jahres bereits zugestimmt.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2007/11/28/junkie-bund-zieht-an-die-neuerburgstrasse/

10 Okt 2007

„Leuchtturm für Kalk“ strahlt mit hellem Weiss

An drei Orten inspirieren weiße Wände zu neuen Ideen für das Viertel

2007_10_10_wochenspiegel_le.jpgHumboldt-Gremberg/Kalk – „Grembranx“ prangt es in roter Sprühfaibe auf der Stellwand vor der Kalker Post. Die zweite, den KölnArcaden zugewandte Seite der Wand ist (noch) jungfräulich weiß. Was an anderen Stellen als „Schmiererei“ oder Sachbeschädigung gilt, ist in diesem Fall von Künstler Daniel Hoernemann (alias „Walbrodt“) explizit gewünscht: Neutrale, weiße Wände an Orten, die in der Vergangenheit weniger angesehen oder lieblos behandelt wurden, fordern Passanten und Anwohner jetzt auf, Spuren zu hinterlassen oder Visionen zu entwickeln. Zwei weitere Wände zieren die Unterführung Trimbornstraße sowie den Otmar-Pohl-Platz. An der Trimbornstraße hat sich bereits ein Künstlerkollege „Walbrodts“ mit einem flächenfüllenden abstrakten Gemälde verewigt. Die Wand am Otmar-Pohl-Platz wurde (bisher) spärlich genutzt.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2007/10/10/leuchtturm-fur-kalk-strahlt-mit-hellem-weiss/