↑ Zurück zu Projekte

Kunst im sozialen Raum

Ein Kooperationsprojekt zwischen VISION e.V., crossart und Stiftung KalkGestalten

Bereits seit den Anfängen von VISION e.V. bildet das Recht auf gesellschaftliche Teilhabe von Drogengebrauchern eine der wesentlichen Forderungen des Vereins. Eine konkrete Umsetzung dieser Forderung bildet bereits seit 2011 das dauerhaft angelegte und mehrstufige Inklusionsprojekt „Kunst im sozialen Raum“. Entstanden ist es ursprünglich aus der Frage, wie mit Ängsten und Vorurteilen aus der Bevölkerung und insbesondere der näheren Anwohnerschaft umgegangen werden und somit dem Abbau sozialer Isolation von Drogenkonsumenten Vorschub geleistet werden könnte.

Kunst erscheint hierbei als ein ideales Medium, da sie es vermag, das Interesse von Menschen über soziale Grenzen hinweg zu wecken und so Raum für einen Dialog zwischen Menschen verschiedener Herkunft und mit unterschiedlichem Hintergrund zu schaffen. Kunst und die Freude daran kann dadurch die soziale Inklusion von Drogengebrauchern fördern und helfen, Vorurteile diesen gegenüber abzubauen.

 

Skulpturengarten

Wechselausstellung

Kunstgruppe

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/projekte/kunst-im-sozialen-raum/

Kategorienarchiv: Kunst im sozialen Raum

06 Sep 2014

Fotos vom Gartenfest mit Skulpturenpfad

27 Aug 2014

Wechselausstellung von Ellipse

29 Aug 2014

Ellipse @ 10. KalkKunst

ellipse-coverWir freuen uns, anlässlich der 10. KalkKunst der Stiftung KalkGestalten die Kölner Künstlergruppe ELLIPSE mit befreundeten Künstlern in unseren Räumen begrüßen zu dürfen. Die Künstler werden sowohl im Junkie Bund Café als auch auf dem Aussengelände ihre Werke präsentieren.

Preview-Vernissage:

Freitag, den 29.08.2014 von 12 bis 15 Uhr
(Die Künstler sind an diesem Tag anwesend)

10. KalkKunst

Am 23.9.2014 um 15:30 beginnt der Kunstrundgang von Stiftung KalkGestalten in unseren Räumlichkeiten in der Neuerburgstraße 25.

Links:

Weiterlesen »

07 Jul 2014

Neues Objekt im Skulpturengarten

P1000986neue Skulptur
„without consciousness“

Künstler: Horst Schielmann
Material: Massiv-Holz (Eisenbahnschwelle)
Abmessungen: 120 cm x 25 cm x 15 cm

01 Jul 2014

Bau einer Skulptur

Bau einer Skulptur im Rahmen der Gedenktagswochen anlässlich des Nationalen Gedenktags für verstorbene Drogengebraucher 2014 mit dem Künstler Berthold Welter zusammen mit Interessierten auf unserem Gelände in Kalk. Die Skulptur wird während der Gedenkfeier am 21. Juli feierlich enthüllt.

08 Mai 2014

Vernissage von und mit Peter Mück

mueckAm Donnerstag, den 8. Mai fand ab 14 Uhr eine Vernissage von und mit Peter Mück statt. Er stellt bei uns neue Werke aus. An diesem Tag brachte er auch Acrylplatten und Arbeitswerkzeug mit und brachte Interessierten seine Technik des „Scratchens“ bei.

 

01 Feb 2014

Neues Objekt im Skulpturengarten

P1110106neue Skulptur
„Quadratur des Lichts“

Künstler: Angelo Lopiano (www.alo-studio.de)
Material: Kalksandstein und Glas
Abmessungen: 60 cm x 60 cm x 40 cm
Gewicht: 45 kg
Herstellung: 2011 für den Skulpturenweg in Linnich

Neben der Fotoserie in der Wechselausstellung bereichert der Künstler Angelo Lopiano aus Bad Hersfeld den Skulpturengarten um ein ganz besonderes Objekt. Am Wegesrand kurz vorm Eingang des Kontaktladens lädt ein aufgebockter Quader mit raffiniert angebrachten Spiegeln dazu ein, den Blickwinkel zu ändern, um die Skulptur herumzugehen und durch neue Perspektiven die „Quadratur des Lichts“ zu erleben..

Weiterlesen »

01 Feb 2014

Neue Wechselausstellung von Angelo Lopiano

Plakat-OFF-2012-webAusstellung „OFF 2012, von der Verlassenheit zu neuem Leben“

Eröffnung: Samstag, 01.02.2014, 14:00 Uhr

Der Künstler Angelo Lopiano aus Bad Hersfeld stellt ab dem 01.02.2014 bis zum 31.03.2014 in unseren Räumen in Kölk-Kalk die Fotoserie „OFF 2012, von der Verlassenheit zu neuem Leben“ aus.

Weiterlesen »

17 Dez 2013

Vernissage

Vernissage „You and me“
des Künstlers Sven Teuber

vernissage_12_2013Der Künstler Sven Teuber zeigt in seiner achtwöchigen Ausstellung bei VISION e.V. Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografien, Collagen und Skulptur. Der Titel „You and me“ bezieht sich dabei auf die Gratwanderung zwischen dem „Ich“ des Künstlers und dem „Du“ der ihn beeinflussenden Gesellschaft. Aus diesem Widerspruch entwickelt Sven Teuber die Fragestellung, nach welchen Wertevorstellungen wir handeln und inwieweit wir bereit sind, mit Vorurteilen aufzuräumen und neue Denkweisen und Ansichten zuzulassen. Kunst eröffnet für ihn die Möglichkeit, darüber in einen Dialog zu treten, um einander besser zu verstehen und neue Türen zu öffnen.

Die Vernissage findet am 7. Dezember 2013 zwischen 18:00-21:00 Uhr in den Räumlichkeiten von VISION e.V. in der Neuerburgstraße 25, 51103 Köln statt.

  Nov 2013

Reinhold Adscheid in der Wechselausstellung

p1090903Noch bis zum 18. November 2013 sind Werke des Künstlers Reinhold Adscheid in den Räumen von VISION e.V. zu betrachten.

Der Preisträger der Ausstellung „Kunst im Carreé“ hatte schon als Kind Interesse an Fotografie. Seine erste Kamera war eine Agfa Box mit 6 x 9 cm Rollfilm. Mit der ersten Spiegelreflexkamera experimenierte er schon dahingehend, größere Bilder aus Einzelaufnahmen zusammenzusetzen.

Nach fast 30 Jahren widmete er sich erneut diesem Thema. Mit moderner Software wurden mittels „stitchen“ Panorama-Bilder erstellt. Weiterlesen »

30 Sep 2013

Versteigerung der “Fee”

Während des KalkKunst-Rundgangs am 30. Oktober wurde die extra für VISION e.V. angefertigte Skulputur von Monika Tiedemann erfolgreich versteigert. Der Erlös geht zu 100% an VISION e.V.

Wir danken auf diesem Weg der engagierten Künsterlerin für ihre großzügige Spende und der Käuferin für die Unterstüzung unserer Arbeit !!

Der Erlös wird vorrangig für die Bereiche Angehörigenberatung und Prävention verwendung finden.

30 Sep 2013

9. KalkKunst – Neue Wechselausstellung

Wir freuen uns, für die 9. KalkKunst Werke der Künstlerin Natalya Girivenko-Tokarewa in unseren Räumen präsentieren zu können.

29 Sep 2013

Großes GartenFest @ Pflanzstelle

Flyer der PflanzstelleAm Sonntag, 29. September gibt es bei unseren Nachbarn ein großes GartenFest auf der Pflanzstelle ab 13 Uhr. Bespaßung gibt’s mit Live-Musik, Kinderprogramm, Gartenführungen und lecker Essen und Trinken.

Ab 15 Uhr eröffnen wir dann zusammen mit unseren Nachbarn von der Pflanzstelle unsere gemeinsame Kunstausstellung, welche unseren Skulpturengarten nun mit dem Gelände der Pflanzstelle verbindet.

Links der Pflanzstelle – Soziokulturelle und urbane Landwirtschaft in Köln-Kalk

12 Sep 2013

Bilder aus verschiedenen Welten

KALK KUNST Die Werke von mehr als 100 Künstlern sind an 63 Orten im Stadtteil zu sehen

2013-09-12-KStA-Bilder_aus_VON NORBERT RAMME

Kalk. Mehrere Fahnen an Laternenmasten entlang der Kalker Hauptstraße künden von der Reihe „Kalk Kunst“. Kommende Woche startet die neunte Auflage dieses von der Stiftung Kalk Gestalten organisierten Kunst-Spektakel – und das mit Rekordbeteiligung: An 63 unterschiedlichen Ausstellungsorten zeigen mehr als 100 Künstler ihre Werke – in Bezirksrathaus, Polizeipräsidium und Köln-Arcaden bis zu Cafes, Kirchen und Apotheken sowie einer Fliesenmanufaktur und einem Tattoo-Studio. Einige davon, etwa Astrid F. Kruis und Cartoon-Zeichner Norman M. Zey, sind schon seit Jahren mit dabei, andere beteiligen sich zum ersten Mal an der Ausstellung.

Weiterlesen »

06 Aug 2013

Bezirksvertreter verteilen Geld

aus Kölner Stadt-Anzeiger vom 6.8.2013 KULTURFÖRDERUNG Insgesamt 7600 Euro für mehrere Projekte in Kalk

VON NORBERT RAMME

Kalk. Seit etwa einem Jahr verfugt der Drogenselbsthilfe-Verein Vision auf seinem Gelände an der Neuerburgstraße über einen Skulpturengarten. Laut Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes ist dieser „tolle Ort der Begegnung mit Kunst und Kultur, der fast jederzeit für jedermann zugänglich ist“ bei den Besuchern der Einrichtung, aber auch bei vielen anderen Bürgern gut angekommen. Darum soll er bald erweitert werden. „Der Skulpturengarten ist für uns ein weiterer Schritt hinein in den Stadtteil“, sagt Vision-Geschäftsführer Marco Jesse. „Die Kunst ist mit ein Weg, Berührungsängste abzubauen und Begegnungen zwischen der Kalker Bevölkerung und den Drogengebrauchern zu ermöglichen.“

Weiterlesen »