«

»

27 Jan 2014

Eine Million für legales Hanf

2014-01-27-KStA-1_Million_fGeorg Wurth (41) ist Gewinner der umstrittenen „Millionärswahl“ von ProSieben/Sat.1. Mit Wurth gewann nicht einer der üblichen Casting-Kandidaten, etwa ein Sänger, Tänzer oder Akrobat, sondern der Chef des Deutschen Hanf Verbandes, der sich für die Legalisierung von Cannabis einsetzt. Das Geld soll nun der Arbeit des Vereins zugutekommen. Zweiter wurde Michael Fritz, der sich für sauberes Trinkwasser in Entwicklungsländern einsetzte. Wurth sagte, dass er das Verbot von weichen Drogen generell für gescheitert halte. Wichtig sei für ihn auch, dass seine Kinder keine Probleme mit der Polizei bekommen, „wenn sie Cannabis probieren“. Die Sendung hatte sich als Flop entpuppt und wurde zum Schluss nur noch im Internet gezeigt, (tg)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vision-ev.de/2014/01/27/eine-million-fuer-legales-hanf/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.